• vom 11.11.2015, 12:53 Uhr

Musik

Update: 11.11.2015, 13:03 Uhr

Klassik-CD

Ohren auf für diese Kammermusik!




  • Artikel
  • Lesenswert (9)
  • Drucken
  • Leserbrief




Von Edwin Baumgartner


    W. Gieseking u.a. Quintette arcantus,1 CD ca. 19 Euro

    W. Gieseking u.a. Quintette arcantus,1 CD ca. 19 Euro W. Gieseking u.a. Quintette arcantus,1 CD ca. 19 Euro

    Die Pianistenlegende Walter Gieseking hat auch komponiert. Seinem wunderschönen Quintett für Bläser und Klavier merkt man die Affinität zu Debussy an. Theodoor Verheys Quintett entpuppt sich als wohklingende Romantik, und Mozarts Quintett kennt und liebt man sowieso. Hinreißend vor allem, wie diese Werke interpretiert werden: Das "ensemble 4.1" (vier Bläser ein Klavier) spielt mit noblem, klar konturiertem Klang von großer Fülle und Schönheit. Absolut beglückend!

    W. Gieseking u.a. Quintette arcantus





    Leserkommentare




    Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


    captcha Absenden

    * Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


    Dokumenten Information
    Copyright © Wiener Zeitung Online 2018
    Dokument erstellt am 2015-11-11 12:56:05
    Letzte Änderung am 2015-11-11 13:03:52


    Klassik-CDs

    A B D E G H I J K M N P R S V W Z


    Werbung



    Beliebte Inhalte

    Meistgelesen
    1. "Euryanthe" als packendes Kammerspiel
    2. Die neue Einstimmigkeit
    3. Eine wunderbare Reise zu den Ursprüngen von Jethro Tull
    4. "Die Weiden" erleiden Schiffbruch an der Staatsoper
    5. Roland Kluttig neuer Chefdirigent an der Oper Graz
    Meistkommentiert
    1. "Die Weiden" erleiden Schiffbruch an der Staatsoper
    2. Die neue Einstimmigkeit
    3. Eine wunderbare Reise zu den Ursprüngen von Jethro Tull
    4. Zappas illustres Erbe
    5. Ozzy Osbourne wird 70:
      Der Mann, der Tieren den Kopf abbiss


    Werbung