A. Topalovic, N. Djoric: Arcord Orlando Records, 1 CD ca. 20 Euro.

Klassik-CD

Dynamisches Duo3

Wer zu zweit auftritt, findet auch in der kleinsten Hütte Platz. Stilistisch passen diese beiden Musiker aber kaum in einen Rahmen. Schon die Kombination nimmt Wunder: Eine Cellistin und einen Akkordeonisten sieht man nicht alle Tage gemeinsam werken. Zudem bewegen sich Ana Topalovic und Nikola Djoric, in Ermangelung einer einschlägigen Literatur... weiter





Ana Topalovic: Celliphonia. Synesthesia, 1 CD, ca. 14 Euro

Klassik-CD

Auf neuen Klangwegen

Dass die österreichisch-serbische Cellistin Ana Topalovic sich nie mit dem üblichen Repertoirekanon zufrieden gibt, zeigt ihr Engagement in verschiedenen Formationen (vom Duo Zadory-Topalovic bis zum zeitgenössischen Green Thing Ensemble GTE), aber auch ihre Solokarriere: Hier zählen die neuen Wege hörbar... weiter




Franz Schubert:

Klassik-CD

Auf den Punkt

(dawa) Wohl jeder Sänger, der etwas auf sich hält, strebt irgendwann im Lauf seiner Karriere, sich an Schuberts Liedzyklen zu definieren. So auch der heimische Bariton Klemens Sander: Nach dem "Schwanengesang" widmet er sich aktuell seinem ganz persönlichen Zugang zur berühmtesten Wanderpartie der Musikgeschichte... weiter




G.Verdi: "La Traviata" Erato, 1 DVD, ca. 23 Euro

Klassik-CD

Mit Freude dahinsiechen2

(dawa) Diana Damrau als sympathische Gefallene: Lange Zeit fühlte sich der deutsche Koloratursopran nicht reif für die edelste aller Edelkurtisanen. 2013 dann der internationale Durchbruch als Verdis Kameliendame, die sie in eigentlich allen publizierten Interviews für ihre Berufswahl verantwortlich macht... weiter




Anton Bruckner: Neunte Sinfonie Gramola,2 CDs, ca. 20 Euro.

Klassik-CD

Bruckner-Ekstase14

Platz schaffen im CD-Regal, wo man glaubte, alles dicht stellen zu können, weil ohnedies nichts Nennenswertes mehr hinzukommen würde - also bei Anton Bruckner. Doch weit gefehlt, denn dessen Neunte Sinfonie in der Interpretation von Rémy Ballot muss man eher haben als alle anderen seit anno Celibidache... weiter




Arvo Pärt: Babel. Col Legno, 1 CD, ca. 20 Euro.

Klassik-CD

Kontemplative Festklänge1

(dawa) Alles Gute zum 80. Geburtstag, Arvo Pärt. Das schreien auch die Wiltener Sängerknaben aus voller Kehle. Wobei ihre Rufe eher einem erhebenden Jubelchor gleichen. Pärt, der tiefreligiöse Mensch, ist für seine sakralen Meisterwerke, für seinen nach höherer Ebene trachtenden Zugang zur Musik berühmt... weiter




Igor Levit Variationen Sony Classical, 3 CDs ca. 23 Euro

Klassik-CD

99 Variationen der Spannung4

(dawa) Jede Petitesse eine Welt für sich: Der deutsch-russische Jungpianist Igor Levit lässt in dreien der großen Variationszyklen der Klavierliteratur keinen Moment für Entspannung. Bachs "Goldberg Variationen", Beethovens Veränderungen "über einen Walzer von Anton Diabelli" und - quasi neu dabei, aber in den Reigen der musica assoluta passend -... weiter




Olivier Messiaen Petites liturgies

Klassik-CD

Religiöse und erotische Ekstase

Olivier Messiaen ist der große Mystiker der Musik des 20. Jahrhunderts. Alles, was er geschrieben hat, ist Überhöhung, Verklärung, und es ist gleichgültig, ob es religiöse Gedanken sind oder die irdische, mit Sexualität konnotierte Liebe. Mitunter ergeben sich auch aufregende Mischungen. Die "Trois petites liturgies de la présence divine" etwa... weiter




zurück zu Themen Channel


Klassik-CDs

A B D E G H I J K M N P R S V W Z


Werbung



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Am Ende wartet die Hölle
  2. Schnapsen, Jolly und Patiencen mit Elvis und Madonna
  3. Frauen, die Baby heißen
  4. Pop-Preziosen
  5. Die Frischzellenkur aus der Arena
Meistkommentiert
  1. Der universell Umtriebige