• vom 13.09.2018, 11:57 Uhr

Klassik/Oper


Osterfestspiele Salzburg

Nikolaus Bachler soll neuer Intendant werden




  • Artikel
  • Lesenswert (2)
  • Drucken
  • Leserbrief




Von WZOnline, APA

  • Sein Antritt in Salzburg ist offenbar bereits im Sommer 2020.

Salzburg. Die Nachfolge für die Intendanz der Osterfestspiele Salzburg scheint gefallen: Der Aufsichtsrat hat sich am Mittwoch einstimmig für Nikolaus Bachler, den Intendanten der Bayerischen Staatsoper in München, ausgesprochen. Das erfuhr die APA aus Aufsichtsratskreisen. Bachler soll damit auf Peter Ruzicka folgen, dessen Vertrag in der Mozartstadt mit 30. Juni 2020 ausläuft.

Die Geschäftsführung des Festivals wurde beauftragt, einen Vertrag mit Bachler auszuarbeiten. Dessen Vertrag in München dauert noch bis Sommer 2021, Bachler soll sich aber dazu bereit erklärt haben, bereits im Sommer 2020 nach Salzburg zu wechseln. Allerdings könne er naturgemäß für das erste Festival seiner Intendanz noch keine künstlerische Verantwortung übernehmen, weil dieses noch nicht von ihm programmiert sei, so einer der Sitzungsteilnehmer.

Offiziell ließ der Aufsichtsrat am Mittwoch nach der Sitzung noch keinen "weißen Rauch". Die Vorsitzende des Aufsichtsrates Sarah Wedl-Wilson kündigte am Donnerstagvormittag gegenüber der APA eine Aussendung noch für den heutigen Tag an.





Schlagwörter

Osterfestspiele Salzburg

Leserkommentare




Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


captcha Absenden

* Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2018
Dokument erstellt am 2018-09-13 11:58:31


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Schaumbad im Schampanninger
  2. Die letzten Männer, die gehen
  3. Was ist "das Leitkultur"?
  4. ORF-Programm 2019: Erste Umbauarbeiten beginnen
  5. Kunst
Meistkommentiert
  1. Lang lebe Europa!
  2. Rene Benko steigt bei "Krone" und "Kurier" ein
  3. Ars Electronica bringt "Error" von Linz nach Berlin
  4. Venus, Warhol oder Papagei
  5. Weißes Haus verteidigt sich mit Fake-Video

Werbung




Neo-Viennale-Chefin Eva Sangiorgi (links) mit der Regisseurin des Eröffnungsfilms Alice Rohrwacher

Sozialdemokratische Kundgebung für das Frauenwahlrecht, Wien-Ottakring, 1913 "Der Bauerntanz", entstanden um 1568.

Ignaz Kirchner als "Samiel", 2007, während der Fotoprobe von "Der Freischuetz" in Salzburg.  Das Tutu ist das Spezifikum der Ballerina, die elfengleich über die Bühne schwebt.


Werbung