• vom 21.10.2011, 15:57 Uhr

Musik


Musikverein

Mit Spannkraft in die "himmlische Länge"




  • Artikel
  • Lesenswert (0)
  • Drucken
  • Leserbrief




Von Gerhard Kramer


    Daniel Barenboim: überlegene Technik auch am Klavier. - © EPA

    Daniel Barenboim: überlegene Technik auch am Klavier. © EPA

    Man möchte meinen, Daniel Barenboim sei mit seinen Funktionen als Musikdirektor der Staatsoper Unter den Linden in Berlin, Chefdirigent der Berliner Staatskapelle auf Lebenszeit und demnächst auch Musikdirektor der Mailänder Scala voll ausgelastet; gar nicht zu reden von seinem völkerverbindenden Projekt des West-Eastern Divan Orchestra. Umso bewundernswerter, dass
    er immer wieder Zeit und Kraft für das Klavier, das Instrument seiner frühen Erfolge, findet. Gewisse Reibungsverluste sind dann dabei wohl unvermeidlich.


    So vermittelte sein Schubert-Abend im Goldenen Saal durchaus unterschiedliche Eindrücke. Das betraf insbesondere die Vier Improptus D 935 vor der Pause. Zwar gestattete Barenboim auch hier schon keinerlei Zweifel an seiner überlegenen Technik; nicht überraschend kam auch die von seinen Dirigaten her bekannte Vorliebe für satte Klanglichkeit. Aber manche Details wirkten hier undeutlich und verwaschen, und wenig überzeugten die allzu "gefühlvollen" Rubati.

    Ganz anders die späte A-Dur-Sonate D 959. Ihre Wunder breitete Barenboim mit voller struktureller Klarheit aus: Mit nie erlahmender Spannkraft über die ganze "himmlische Länge" der vier Sätze hinweg; ruhig aussingend in den kantablen Partien, mit der rechten Wärme des Anschlages, locker perlendem Passagenwerk und spannungsreicher Dramatik im wild zerklüfteten Mittelteil des Andantino. Lauter Jubel dankte dieser eindrucksvollen Interpretation.

    Konzert

    Daniel Barenboim (Klavier)

    Werke von Franz Schubert

    Musikverein




    Leserkommentare




    Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


    captcha Absenden

    * Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


    Dokumenten Information
    Copyright © Wiener Zeitung Online 2018
    Dokument erstellt am 2011-10-21 16:02:15


    Beliebte Inhalte

    Meistgelesen
    1. Schnapsen, Jolly und Patiencen mit Elvis und Madonna
    2. Am Ende wartet die Hölle
    3. Frauen, die Baby heißen
    4. Pop-Preziosen
    5. Die Frischzellenkur aus der Arena
    Meistkommentiert
    1. Der universell Umtriebige

    Werbung




    Werbung