• vom 09.11.2018, 10:47 Uhr

Pop/Rock/Jazz

Update: 09.11.2018, 10:51 Uhr

Pop

Backstreet Boys gehen auf Weltournee und kommen nach Wien




  • Artikel
  • Lesenswert (0)
  • Drucken
  • Leserbrief




Von WZ Online, APA

  • Die Boyband aus den 90er-Jahren gastiert am 28. Mai in der Stadthalle.

2014 gastierten die Backstreet Boys zuletzt in der Stadthalle Wien. 2019 ist es wieder so weit.

2014 gastierten die Backstreet Boys zuletzt in der Stadthalle Wien. 2019 ist es wieder so weit.© APAweb / Herbert Pfarrhofer 2014 gastierten die Backstreet Boys zuletzt in der Stadthalle Wien. 2019 ist es wieder so weit.© APAweb / Herbert Pfarrhofer

Wien. Gerade erst haben die Spice Girls eine Reunion-Tour angekündigt, nun folgt eine andere Popinstitution der 90er diesem Vorbild: Die Backstreet Boys, früher als Boyband Auslöser hemmungslosen Kreischens bei meist weiblichen Fans, gehen 2019 auf "DNA World Tour", das dazugehörige Album kommt am 25. Jänner. In Wien ist die Band am 28. Mai in der Stadthalle zu erleben, Tickets gibt es ab 16. November.





Schlagwörter

Pop, Musik, Boyband, Backstreet Boys

Leserkommentare




Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


captcha Absenden

* Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2019
Dokument erstellt am 2018-11-09 10:49:48
Letzte Änderung am 2018-11-09 10:51:59



Werbung



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. "Wir sind alle noch ziemlich barbarisch"
  2. Betreutes Leben: Marie Kondos Aufräumhilfe auf Netflix
  3. Sharon Van Ettens Wandel mit Zuversicht
  4. Ganz, ganz viele Lieder
  5. Unter Dumpfbacken
Meistkommentiert
  1. "Selbstbewusst einen lauten Schas lassen"
  2. Menasse bekommt trotz Kritik Zuckmayer-Medaille
  3. Roman unter Wahrheitspflicht
  4. "Kammermusik ist fast wie Urlaub"
  5. Exorzismus am Teufel Plastik


Quiz


Der Deutsche gab am Pult im Goldenen Saal des Musikvereins den Kapellmeister Deluxe.

Förderpreisgewinner Christoph Fritz mit Moderatorin Verena Scheitz und "vormagazin"-Chefredakteur Christoph Langecker. Peter Handke bei der Verleihung des 19. Wiener Theaterpreises "Nestroy" im Theater an der Wien. Hier mit dem Preis für sein Lebenswerk.

Neo-Viennale-Chefin Eva Sangiorgi (links) mit der Regisseurin des Eröffnungsfilms Alice Rohrwacher Sozialdemokratische Kundgebung für das Frauenwahlrecht, Wien-Ottakring, 1913


Werbung