• vom 11.11.2016, 09:02 Uhr

Pop/Rock/Jazz

Update: 14.11.2016, 22:36 Uhr

In Memoriam

Leonard Cohen - Ein Leben in Bildern


Der kanadische Sänger Leonard Cohen posiert auf einer Schienenschwelle, aufgenommen am 25.04.1976 anlässlich eines Konzertes in Frankfurt am Main. - © APA/dpa/Istvan Bajzat  Portrait des Dichters als junger Mann: 1967 erschien die erste Platte.  Leonard Cohen 1976. - © APA/dpa/Istvan Bajzat  Death Of A Ladies' Man verkitschte 1977 den Poeten in Bild und Musik. Der dafür verantwortliche Phil Spector bedrohte Cohen mit der Pistole.  Poet mit tiefen Denkerfalten: Cohen 1984.  1986 bei einem Gastauftritt in einer Folge von<span style="font-style: italic;"> Miami Vice</span>.  1988 in Venedig. - © Creative Commons - Gorupdebesanez  Mit U2 bei den Aufnahmen zu dem Film "I'm your man" (2005).  Ein soignierter Herr: Leonard Cohen 2008. - © Creative Commons - Rama  Kur vor seinem Tod veröffentlichte Leonard Cohen sein letztes Album: You want it darker. 



  • Sehenswert (2)




Von WZ Online, Gregor Kucera / Gerald Jatzek

  • "Die magische Stimme" verstarb im Alter von 82 Jahren





Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2018
Dokument erstellt am 2016-11-11 09:03:51
Letzte Änderung am 2016-11-14 22:36:29



Werbung



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Höchststrafe für "Kronen Zeitung"
  2. DJ Avicii starb im Oman
  3. Eine Frage der Spannung
  4. Helene Fischer fand Auftritt der Rapper "beschämend"
  5. Beethoven in der Manege
Meistkommentiert
  1. "Bin seit Jahren HIV-positiv"
  2. Forsche Mitteilungen
  3. Höchststrafe für "Kronen Zeitung"
  4. Helene Fischer fand Auftritt der Rapper "beschämend"
  5. Warten auf den Streaming-Tsunami


Quiz


Das Siegerfoto mit dem Titel "Venezuela Krise", es zeigt einen 28-jährigen Mann mit brennendem Oberkörper während heftiger Proteste gegen Präsident Nicolas Maduro in Caracas im Mai 2017. 

Romy Schneider wurde am 23. September 1938 als Rosemarie Magdalena Albach in Wien geboren. Die Schauspielerei ist ihr in die Wiege gelegt geworden: Ihre Eltern und sogar ihr Ururgroßvater waren Schauspieler. Ihren Künstlernamen verwendete sie kurz nach ihrer ersten Filmrolle in den 1950ern. August Sander, Putzfrau, 1928

Die Schauspielerin Tiffany Haddish posiert auf dem roten Teppich. Bille August.


Werbung


Werbung