• vom 07.01.2017, 16:00 Uhr

Pop/Rock/Jazz


Pop-CD

Cover-Doppel




  • Artikel
  • Lesenswert (0)
  • Drucken
  • Leserbrief




Von Heimo Mürzl

  • Ein gelungenes Joint Venture von Matthew E. White und Flo Morrissey.



Gelungene Coverversionen zählen zu den schwierigeren Aufgaben im Leben erfolgreicher Musiker. Matthew E. White, der (Sou-thern-)Soulerneuerer mit sanftem Bariton und schulterlangem Haar, hat sich zu diesem Zweck Flo Morrissey, die junge britische Folksängerin mit elfenhafter Mädchenstimme, ins Studio geholt - und die zwei so unterschiedlichen Künstler ergänzen sich hervorragend.

Information

Flo Morrissey & Matthew E. White

Gentlewoman, Ruby Man

(Caroline/Universal Music)

White beherrscht das Wechselspiel aus dichter Atmosphäre und großer Intimität und schafft so zahlreiche interessante Neudeutungen von bekannten Songs, ohne ihre Herkunft zu verleugnen. Nicht nur die Stimmen harmonieren trotz aller Kontraste - die gesamte Produktion hält die Balance zwischen Soul-Feeling, Folk-Affinität, Pop-Appeal und musikalischem Traditionsbewusstsein. Eine noch stringentere Songauswahl hätte zwar nicht geschadet, vorzüglich gelungen sind aber "Looking For You" (Nino Ferrer), "Thinking Bout You" (Frank Ocean), "Heaven Can Wait" (Charlotte Gainsbourg) und "Look At What The Light Did Now" (Little Wings).





Leserkommentare




Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


captcha Absenden

* Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2018
Dokument erstellt am 2017-01-05 16:53:05
Letzte Änderung am 2017-01-05 17:04:42



Werbung



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. In die Freiheit schwimmen
  2. Starke Frauen kennen keine Tabus
  3. Vorarlberger verfehlten Sieg knapp
  4. Neuer ORF-Tirol-Landesdirektor und 183 Millionen für Neubau
  5. Ein Tanz um Sex und Tod
Meistkommentiert
  1. Walter Hämmerle wird
    "WZ"-Chefredakteur
  2. Wieder Wirbel um Ministeriums-"Journalistin"
  3. Punkt! .
  4. "Wiener Zeitung"-Geschäftsführer will "Gas geben"
  5. Drama um Daniel Küblböck


Quiz


Tilda Swinton in einem Haute Couture Kleid des Designers Schiaparelli - das sich sogar in den Schuhen und Handschuhen optisch fortsetzt.

Gruppenbild der Jury: Präsident Guillermo del Toro (4.v.l.) gewann im Vorjahr den Goldenen Löwen für "The Shape of Water". Ganz links Venedig-Chef Alberto Barbera im Gespräch mit Christoph Waltz, ganz rechts:Biennale-Präsident Paolo Barratta. Werbung für Die Single "Baby I Love You" im Magazin Billboard 1959.

Sean Godwells Entwurf einer Kapelle erinnert beim ersten Auftritt des Vatikans auf der Architekturbiennale in Venedig auf den ersten Blick an einen aufklappbaren Würstelstand. Shepard Fairey vor seinem Mural am Wiener Flughafen.


Werbung