• vom 10.06.2017, 12:00 Uhr

Pop/Rock/Jazz


Pop-CD

9-Minuten-Trash




  • Artikel
  • Lesenswert (2)
  • Drucken
  • Leserbrief




Von Andreas Rauschal

  • Das Wiener All-female-Duo Kristy And The Kraks.



Information

Kristy And The Kraks

Snakes On The Phone

(Fettkakao)

Die Zeit der Girlgroups der 60er Jahre (The Shirelles, The Shangri-Las . . .) hat der Menschheit nicht nur heute als Evergreens kanonisierte Hits im Zeichen von Harmonie und Sehnsucht beschert und dafür gesorgt, dass Frauen in der Popkultur plötzlich im Vordergrund standen. In einem männerdominierten Gewerbe und mit irren Produzenten wie Phil Spector am Regler entstanden auch gewaltapologetische Zeitzeugnisse wie "He Hit Me (And It Felt Like A Kiss)" von The Crystals. Es dürfte also gute Gründe dafür geben, warum das Wiener All-female-Duo Kristy And The Kraks Echos dieser Ära mit den Errungenschaften des Do-it-yourself-(Trash-)Punk widerborstig im Lo-Fi-Modus gegen die Wand brettern lässt - und uns nicht zuletzt eines mit auf den Weg gibt: "If you’re wasting my time / you will no longer be mine."

Dringlichkeit scheint für die nun erscheinende "Snakes On The Phone"-EP auch insofern ein Thema zu sein, als Kristy And The Kraks darauf nach nur neun Minuten schon wieder fertig sind - und so geschickt Lust auf ein Mehr gemacht haben, das ihr Konzert am 17. Juni im Wiener Fluc verspricht.





Leserkommentare




Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


captcha Absenden

* Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2018
Dokument erstellt am 2017-06-08 18:23:09
Letzte Änderung am 2017-06-08 19:11:12



Werbung



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Am Ende wartet die Hölle
  2. Die Saloon-Türen schwingen wieder
  3. "Beleidigen ist zum guten Ton geworden"
  4. Fifty Shades of Crash
  5. "Ich fühle mich wie ein Kind"
Meistkommentiert
  1. Walter Hämmerle wird
    "WZ"-Chefredakteur
  2. "Wiener Zeitung"-Geschäftsführer will "Gas geben"
  3. Drama um Daniel Küblböck
  4. Punkt! .
  5. "Beleidigen ist zum guten Ton geworden"


Quiz


Tilda Swinton in einem Haute Couture Kleid des Designers Schiaparelli - das sich sogar in den Schuhen und Handschuhen optisch fortsetzt.

Gruppenbild der Jury: Präsident Guillermo del Toro (4.v.l.) gewann im Vorjahr den Goldenen Löwen für "The Shape of Water". Ganz links Venedig-Chef Alberto Barbera im Gespräch mit Christoph Waltz, ganz rechts:Biennale-Präsident Paolo Barratta. Werbung für Die Single "Baby I Love You" im Magazin Billboard 1959.

Sean Godwells Entwurf einer Kapelle erinnert beim ersten Auftritt des Vatikans auf der Architekturbiennale in Venedig auf den ersten Blick an einen aufklappbaren Würstelstand. Shepard Fairey vor seinem Mural am Wiener Flughafen.


Werbung