• vom 09.10.2017, 10:30 Uhr

Pop/Rock/Jazz


Pop-CD

Songminiaturen




  • Artikel
  • Lesenswert (5)
  • Drucken
  • Leserbrief




Von Andreas Rauschal

  • Architektur-Pop von Postman aus Linz.



Architektur fristet in der Popmusik ein thematisches Nischendasein - sieht man von den Einstürzenden Neubauten und deren Arbeiten von "Strategies Against Architecture" bis "Musterhaus" einmal ab. Nachschub gibt es von Postman aus Linz. Als Fake-Architekten mit Kunsthintergrund nehmen die vier Musiker auf ihrem demnächst erscheinenden zweiten Album "Home" auf Rem Koolhaas ebenso Bezug wie auf Mies van der Rohe, sofern mit Zitaten von Milan Kundera oder Margaret Atwood nicht der schreibenden Zunft gehuldigt wird.

Information

Postman

Home

(Cut Surface)

Live in Wien am 19. Oktober im Venster99.

Musikalisch kommt das Album als Homerecording-Pop im Lo-Fi-Modus daher. Zwischen grundierenden Bassläufen, nach Gameboy klingender Elektronik, einfach gehaltenen Gitarrenmotiven und dezenter Drum-Machine steht die Band nicht nur gesanglich zu Imperfektion und heiterem Dilettantismus. Das aber zeitigt hübsche Songminiaturen mit hübsch melodischen Arrangements.





Leserkommentare




Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


captcha Absenden

* Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2018
Dokument erstellt am 2017-10-06 16:27:05
Letzte Änderung am 2017-10-06 16:53:07



Werbung



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Der Ursprung der Wiederholung
  2. Zerrbild der Ideenträger
  3. Im Inselreich der Affekte
  4. Was ist "das Leitkultur"?
  5. Die Nestroy-Preise wurden verliehen
Meistkommentiert
  1. Lang lebe Europa!
  2. Rene Benko steigt bei "Krone" und "Kurier" ein
  3. Kritik an finnischem Rechts-Metal-Konzert in Wiener Club
  4. Presserat rügt "Wochenblick"
  5. Venus, Warhol oder Papagei


Quiz


Neo-Viennale-Chefin Eva Sangiorgi (links) mit der Regisseurin des Eröffnungsfilms Alice Rohrwacher

Sozialdemokratische Kundgebung für das Frauenwahlrecht, Wien-Ottakring, 1913 "Der Bauerntanz", entstanden um 1568.

Ignaz Kirchner als "Samiel", 2007, während der Fotoprobe von "Der Freischuetz" in Salzburg.  Das Tutu ist das Spezifikum der Ballerina, die elfengleich über die Bühne schwebt.


Werbung