• vom 12.02.2018, 17:50 Uhr

Pop/Rock/Jazz

Update: 12.02.2018, 19:44 Uhr

Absage

Helene Fischer muss zwei Wien-Termine streichen




  • Artikel
  • Kommentare (2)
  • Lesenswert (1)
  • Drucken
  • Leserbrief






    Ob die geplanten Wien-Konzerte vom 16. bis 18. Februar stattfinden können, ist derzeit noch unklar. - © APAweb/AFP, Tobias Schwarz

    Ob die geplanten Wien-Konzerte vom 16. bis 18. Februar stattfinden können, ist derzeit noch unklar. © APAweb/AFP, Tobias Schwarz

    Die deutsche Schlagersängerin Helene Fischer (33) hat ihre für Dienstag und Mittwoch (13. und 14. Februar) geplanten Konzerte in der Wiener Stadthalle abgesagt. Wie die LS Konzertagentur am Montagabend mittteilte, habe sich Fischer auf ärztliches Anraten zu diesem Schritt entschlossen. Ob die geplanten Wien-Konzerte vom 16. bis 18. Februar stattfinden können, ist derzeit noch unklar.

    Fischer hat bereits in der Vorwoche fünf Auftritte in Berlin wegen eines akuten Infekts absagen müssen. Für die ausgefallenen Wien-Konzerte gibt es derzeit noch keinen Ersatztermin. Die Veranstalter hoffen, bis zum Wochenende darüber Informationen zu haben. Bereits gekaufte Eintrittskarten behalten für eventuell neue Termin ihre Gültigkeit oder können an der Vorverkaufsstelle, an der sie erworben wurden, zurückgegeben werden. Bis spätestens Donnerstagabend will die LS Konzertagentur informieren, ob die Auftritte von Freitag bis Sonntag (16. bis 18. Februar) in Wien wie geplant stattfinden können. Im Sommer gibt Fischer ein Open-Air-Konzert im Wiener Ernst-Happel-Stadion, das am 11. Juli über die Bühne gehen wird.





    Schlagwörter

    Absage

    2 Leserkommentare




    Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


    captcha Absenden

    * Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)



    Dokumenten Information
    Copyright © Wiener Zeitung Online 2018
    Dokument erstellt am 2018-02-12 17:53:19
    Letzte Änderung am 2018-02-12 19:44:29



    Werbung



    Beliebte Inhalte

    Meistgelesen
    1. achtung!
    2. Lob des Kompromisses
    3. Die Bücher für den Sommer
    4. Kunst
    5. Aufmüpfig, nicht getröstet!
    Meistkommentiert
    1. achtung!
    2. Aufmüpfig, nicht getröstet!
    3. "Eine große Frau mit Haltung"
    4. Erhabenes inmitten der Weinreben
    5. Süßes Ableben


    Quiz


    Sean Godwells Entwurf einer Kapelle erinnert beim ersten Auftritt des Vatikans auf der Architekturbiennale in Venedig auf den ersten Blick an einen aufklappbaren Würstelstand.

    Shepard Fairey vor seinem Mural am Wiener Flughafen. Eleni Foureira aus Zypern während ihres Probe-Auftritts in Lissabon. 

    Fritz G. Mayer, Fritz Wotruba, Kirche zur Hl. Dreifaltigkeit, Außenansicht, Wien 23, 1974–1976. Das Siegerfoto mit dem Titel "Venezuela Krise", es zeigt einen 28-jährigen Mann mit brennendem Oberkörper während heftiger Proteste gegen Präsident Nicolas Maduro in Caracas im Mai 2017. 


    Werbung