• vom 11.03.2018, 19:00 Uhr

Pop/Rock/Jazz


Pop-CD

Grenzland-Jazz




  • Artikel
  • Lesenswert (0)
  • Drucken
  • Leserbrief




Von Andreas Walker

  • Mats Gustafsson legt mit Fire! nach.



Als Fire! letzthin in Augsburg auftraten, war ein Gast derart irritiert, dass er Mats Gustafsson sogar aufforderte, leiser zu spielen. Nun war die Verwunderung ganz auf Seiten der Musiker. Natürlich wurde nicht leiser gespielt und es wurde auch nicht behaglicher. Eine Frage stand indes im Raum: Ist das überhaupt noch Jazz?

Information

Fire!
The Hands
(Rune Grammofon)

Auch auf ihrem neuen Album bleiben Fire! ihrer eigentümlichen Mixtur treu: Die rhythmisch-monotonen Drums sorgen für Trance-Momente und das an Doom erinnernde Bassspiel verneigt sich vor Black Sabbath, derweil Gustafsson mit seinem expressiven Saxofonstil der musikalischen Textur einen freejazzigen Glanz verleiht. Titel wie "Washing Your Heart In Filth" rufen dabei impressionistische Assoziationen jenseits idyllischer Landschaften hervor, die vielleicht eher in labyrinthartige Kellergewölbe gehören. Nach knapp 37 eindringlichen Minuten ist die Auslotung verwischter Seelenzustände leider schon vorbei. Sie endet wie vom Konzertbesucher gleich zu Anfang gewünscht:
"I Guard Her To Rest. Declaring Silence".





Leserkommentare




Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


captcha Absenden

* Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2018
Dokument erstellt am 2018-03-08 16:29:47
Letzte Änderung am 2018-03-08 16:45:42



Werbung



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Walter Hämmerle wird
    "WZ"-Chefredakteur
  2. Vorarlberger im Finale von "America's Got Talent"
  3. Stehen, singen, sterben
  4. Die Liebe als verzweifelter Imperativ
  5. Fifty Shades of Crash
Meistkommentiert
  1. Wieder Wirbel um Ministeriums-"Journalistin"
  2. Walter Hämmerle wird
    "WZ"-Chefredakteur
  3. "Wiener Zeitung"-Geschäftsführer will "Gas geben"
  4. Drama um Daniel Küblböck
  5. Punkt! .


Quiz


Tilda Swinton in einem Haute Couture Kleid des Designers Schiaparelli - das sich sogar in den Schuhen und Handschuhen optisch fortsetzt.

Gruppenbild der Jury: Präsident Guillermo del Toro (4.v.l.) gewann im Vorjahr den Goldenen Löwen für "The Shape of Water". Ganz links Venedig-Chef Alberto Barbera im Gespräch mit Christoph Waltz, ganz rechts:Biennale-Präsident Paolo Barratta. Werbung für Die Single "Baby I Love You" im Magazin Billboard 1959.

Sean Godwells Entwurf einer Kapelle erinnert beim ersten Auftritt des Vatikans auf der Architekturbiennale in Venedig auf den ersten Blick an einen aufklappbaren Würstelstand. Shepard Fairey vor seinem Mural am Wiener Flughafen.


Werbung