• vom 17.03.2018, 16:30 Uhr

Pop/Rock/Jazz


Pop-CD

Therapeutisch




  • Artikel
  • Lesenswert (1)
  • Drucken
  • Leserbrief




Von Heimo Mürzl

  • Das Album "No Fool Like An Old Fool" von Caroline Says aus Austin, Texas.



Information

Caroline Says
No Fool Like An Old Fool
(Western Vinyl/Cargo)

Caroline Says nennt sich - nach einem Songtitel von Lou Reed - das Projekt der aus Austin, Texas stammenden Singer-Songwriterin Caroline Sallee. Das soeben erschienene zweite Album, "No Fool Like An Old Fool", ist ein frühes Folkrock-Album des Jahres. Die neun Songs forschen ebenso unaufdringlich wie eindringlich nach den Seelenzuständen hinter den kaschierenden Fassaden und beeindrucken als anmutige Annäherungen an mitunter sehr düstere Themen. Feinfühlig und luzide trifft Caroline Says stets den richtigen Ton und entführt die Hörerschaft mit ihrer bald zärtlich hauchenden, bald verstörend murmelnden Stimme in düstere Ecken. Mit fast schon schmerzhafter Schonungslosigkeit offeriert sie in ihren Texten den lähmenden Alltag und die uninspirierte Atmosphäre diverser Kleinstädte, die Angst vor dem Alter(n) und die hoffnungslose Liebe zu einem Heroinabhängigen. Ergänzt um extravagante Loops, die sich organisch in die dezenten Sound-Texturen einfügen, ist "No Fool Like An Old Fool" ein Album mit therapeutischen Qualitäten.





Leserkommentare




Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


captcha Absenden

* Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2018
Dokument erstellt am 2018-03-15 16:33:58
Letzte Änderung am 2018-03-15 16:52:59



Werbung



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. In die Freiheit schwimmen
  2. Starke Frauen kennen keine Tabus
  3. Vorarlberger verfehlten Sieg knapp
  4. "Standard" darf es in der "Gräfin" nicht schmecken
  5. Vorarlberger im Finale von "America's Got Talent"
Meistkommentiert
  1. Walter Hämmerle wird
    "WZ"-Chefredakteur
  2. Wieder Wirbel um Ministeriums-"Journalistin"
  3. "Wiener Zeitung"-Geschäftsführer will "Gas geben"
  4. Drama um Daniel Küblböck
  5. Punkt! .


Quiz


Tilda Swinton in einem Haute Couture Kleid des Designers Schiaparelli - das sich sogar in den Schuhen und Handschuhen optisch fortsetzt.

Gruppenbild der Jury: Präsident Guillermo del Toro (4.v.l.) gewann im Vorjahr den Goldenen Löwen für "The Shape of Water". Ganz links Venedig-Chef Alberto Barbera im Gespräch mit Christoph Waltz, ganz rechts:Biennale-Präsident Paolo Barratta. Werbung für Die Single "Baby I Love You" im Magazin Billboard 1959.

Sean Godwells Entwurf einer Kapelle erinnert beim ersten Auftritt des Vatikans auf der Architekturbiennale in Venedig auf den ersten Blick an einen aufklappbaren Würstelstand. Shepard Fairey vor seinem Mural am Wiener Flughafen.


Werbung