• vom 12.06.2018, 16:44 Uhr

Pop/Rock/Jazz

Update: 12.06.2018, 16:53 Uhr

Festival

Tote Hosen sagen Nova Rock ab




  • Artikel
  • Kommentare (1)
  • Lesenswert (3)
  • Drucken
  • Leserbrief




Von WZ Online, APA

  • Nach Hörsturz von Sänger Campino wird Marilyn Manson Headliner auf der Blue Stage.

Campino muss pausieren.  - © APAweb/AFP, Vennenbernd

Campino muss pausieren.  © APAweb/AFP, Vennenbernd

Nickelsdorf. Die Toten Hosen kommen nicht zum Nova Rock. Nach einem Hörsturz von Sänger Campino musste die Band bereits Konzerte in Berlin und München absagen, nun kann auch der Auftritt am Donnerstag in Nickelsdorf nicht stattfinden. "Es tut mir wahnsinnig leid, ich hatte mich selbst sehr auf diese Abende gefreut", so Campino. "Trotz der Umstände bin ich guten Mutes, bald wieder an den Start gehen zu können, denn ich bin in besten Händen und werde intensiv betreut. Kleine Fortschritte sind auch schon zu verzeichnen", so das Posting weiter. Die Ärzte hätten ihm dringend geraten, Lärm- und Stresssituationen zu vermeiden.

Tageskarten für den Donnerstag beim Nova Rock können nach der Absage zurückgegeben werden. Wie das Festival in einer Aussendung mitteilte, wird statt der Band nun Marilyn Manson als Headliner auf der Blue Stage fungieren. Auf der Red Stage rücken Parkway Drive als Headliner nach.





Schlagwörter

Festival, Nova Rock

1 Leserkommentar




Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


captcha Absenden

* Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)



Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2018
Dokument erstellt am 2018-06-12 16:45:12
Letzte Änderung am 2018-06-12 16:53:00



Werbung



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Der Mann, der es hot mag
  2. Kunst zur richtigen Zeit
  3. Winnie the Pooh, ein Kindheitstrauma
  4. Zurück bei Old Shatterhand
  5. rumpelstilzchen
Meistkommentiert
  1. Lieber Ed, gib uns ein WC
  2. "Trump ermuntert Diktatoren"
  3. auf der prossen 3
  4. Alles Leben ist Veränderung
  5. Ein Pizzaburger mit Gefühlen


Quiz


Sean Godwells Entwurf einer Kapelle erinnert beim ersten Auftritt des Vatikans auf der Architekturbiennale in Venedig auf den ersten Blick an einen aufklappbaren Würstelstand.

Shepard Fairey vor seinem Mural am Wiener Flughafen. Eleni Foureira aus Zypern während ihres Probe-Auftritts in Lissabon. 

Das Siegerfoto mit dem Titel "Venezuela Krise", es zeigt einen 28-jährigen Mann mit brennendem Oberkörper während heftiger Proteste gegen Präsident Nicolas Maduro in Caracas im Mai 2017.  Romy Schneider wurde am 23. September 1938 als Rosemarie Magdalena Albach in Wien geboren. Die Schauspielerei ist ihr in die Wiege gelegt geworden: Ihre Eltern und sogar ihr Ururgroßvater waren Schauspieler. Ihren Künstlernamen verwendete sie kurz nach ihrer ersten Filmrolle in den 1950ern.


Werbung