Pop

Die Gelassenheit in Person2

  • Kurt Vile bleibt auch mit seinem Album "Bottle It In" auf vertrautem Folkrock-Terrain.

Kurt Vile, der Ex-Gitarrist der Band The War On Drugs aus Phila- delphia, frönt auch auf seinem siebenten Studioalbum, "Bottle It In", seiner Leidenschaft, Entschleunigung und Müßiggang mit einer tiefenentspannten Lässigkeit in wohlklingende, atmosphärisch dahinfließende Sound- und Songgemälde zu gießen... weiter





Fokussiert die Absurdität unserer Tage: John Grant. - © Shawn Brackbill

Pop

Es ist wieder Eiszeit2

  • Mit kühlen elektronischen Soundscapes zeichnet der US-Musiker John Grant auf seinem vierten Soloalbum, "Love Is Magic", ein Bild der Gegenwart.

Im Juli dieses Jahres wurde John Grant 50. Der Geburtstag, den der in Michigan geborene und in Colorado aufgewachsene Hüne mit halsbrecherischen Achterbahnfahrten im Vergnügungspark von Cedar Point, Ohio, feierte, wäre per se Anlass genug, eine mehr als erstaunliche Karriere zu würdigen: Als Leadsänger der Folk-Rock-Pop-Band The Czars schien er zur... weiter




Pop-CD

Selbsterforschung2

  • Adrianne Lenkers Solo-Rückkehr mit dem Album "Abysskiss".

Adrianne Lenker widmet sich auf ihrem zweiten Soloalbum der musikalischen Aufarbeitung von Traumata und inneren Gespenstern. Ihre frühen Lebensjahre verbrachte die Frontfrau der New Yorker Band Big Thief an der Seite ihrer Eltern zwischen ständigen Reisen im Van und dem Alltag innerhalb einer Sekte. "Abysskiss" pendelt zwischen Selbsterforschung... weiter




Mit Sogwirkung: die Band Melt Downer um Wolfgang Möstl (links). - © Susanne Schwarz

Pop

Zwischen Trip und Traum3

  • Neue gitarrenlastige Alben aus Österreich von Melt Downer und Sluff.

Das Musikvideo zur Singleauskopplung "Clown" lässt im Grunde keine Fragen mehr offen. Hier wird einerseits auf Low-Budget-Basis großes Kino geboten, das junge Frauen auf Wandertag in überzeichneter Splatterfilmmanier im Wald Krieg spielen lässt: Es ankert diese Chose zwischen (Alb-)Traum und Psychose... weiter




Taylor Swift ist "Künstlerin des Jahres" bei den American Music Awards. - © APAweb / Reuters, Mario Anzuoni

Auszeichnung

Taylor Swift bei American Music Awards gefeiert

  • Country-Sängerin wurde als "Künstlerin des Jahres" geehrt.

Los Angeles. Taylor Swift und Camila Cabello räumen mehrere Preise ab, die legendäre Soulsängerin Aretha Franklin wird knapp zwei Monate nach ihrem Tod geehrt: Bei einer Gala mit großem Staraufgebot sind in der Nacht zum Mittwoch in Los Angeles die American Music Awards verliehen worden. Popstar Taylor Swift (28) setzte sich in der Top-Sparte... weiter




The Ex aus Holland gastieren am 19.10. in Wels im Schlachthof, und am 20. 10. beim Festival Gib Laut! im Fluc - © The Ex

Festival

Sechs auf einen Streich3

  • Am 20. Oktober gastieren im Wiener Fluc an einem Abend gleich sechs Bands, darunter die holländische Combo The Ex und Christiane Rösingers Britta.

Festivals haben es so an sich, dass die Highlights meistens auf so viele Tage verteilt sind wie nur möglich. Damit man nicht umhinkommt, sich auch viele Tickets kaufen zu müssen. Anders sieht die Sache aus, wenn ein Festival nur an einem Tag stattfindet UND mit gleich mehreren hochkarätigen Bands aufwarten kann... weiter




Viel Roots-Feeling im Jahr 2018: Element of Crime (Sven Regener 2.v.l.). - © Charlotte Goltermann

Pop

Souverän auf engem Raum6

  • Element of Crime veröffentlichen ihr 14. Album: Mit "Schafe, Monster und Mäuse" vollbringt die Band um Sänger Sven Regener wieder eine Großtat.

Das erste und letzte Mal, dass sich Element of Crime "neu erfanden", war, als sie von Englisch auf Deutsch als Gesangssprache wechselten. Das ist auch schon bald drei Dekaden her. Rückblickend lassen sich, besonders auf den LPs "Damals hinterm Mond" und "Weißes Papier", Momente des Abtastens, Suchens, Sich-Sammelns konstatieren... weiter




Pop

Hypnotisches Hörabenteuer2

  • Chris Imler legt mit den neuen Songs des Albums "Maschinen und Tiere" nach.

Dass der Prophet manchmal im eigenen Lande weniger gilt als anderswo, ist auch in der Popmusik oft so. Man denke nur an Kraftwerk, die in englischsprachigen Landen hymnische Verehrung erfahren. So ähnlich geht es auch dem musikalischen Tausendsassa Chris Imler aus Berlin, der allerdings im französischsprachigen Raum erfolgreich ist... weiter




Im Schwebezustand: US-Songwriterin Cat Power. - © Eliot Lee Hazel

Pop

Von einer, die auszog4

  • Chan Marshall alias Cat Power beendet ihre sechsjährige Veröffentlichungspause mit dem neuen Album "Wanderer".

Der Umherreisende hat als Figur immer Hochkonjunktur. Sei es als Flaneur und Sinnsuchender in der (Welt-)Literatur, als Strawanzer im Soziotop der Lokale, als temporär Aussteigender und Globetrotter mit Instagram-Anschluss - oder als Künstler mit dichtem Tourneeplan. In die letztgenannte Kategorie fällt die US-Musikerin Chan Marshall alias Cat... weiter




Christoph und Lollos neues Album ist ein bitterböser Rundumschlag - und lustig. - © Ingo PertramerPorträt

Christoph und Lollo

Von der Schanze ins Kabarett10

  • Früher sangen Christoph und Lollo ausschließlich über Schispringer. Heute ist ihr Repertoire uferlos und böse.

Wien. Es gibt Liebeslieder. Es gibt Volkslieder. Es gibt Kirchenlieder, Trinklieder, Kinderlieder, Geburtstagslieder, Schispringerlieder. Moment. Schispringerlieder? Sie haben noch nie von Schispringerliedern gehört? Das Genre des Schispringerliedes existiert seit ungefähr 25 Jahren. Als sein bedeutendster Vertreter gilt das Wiener Liedermacher-Duo... weiter




zurück zu Musik



Werbung



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Egoisten bleiben sie allemal
  2. Die Tiefe des Meeres im Krieg
  3. Mord mit Stil
  4. Spielend gegen die Angst vorm Fremden
  5. Generationen im Konflikt
Meistkommentiert
  1. Lang lebe Europa!
  2. Rene Benko steigt bei "Krone" und "Kurier" ein
  3. Kritik an finnischem Rechts-Metal-Konzert in Wiener Club
  4. Schweigen im Blätterwald
  5. Presserat rügt "Wochenblick"


Quiz


Neo-Viennale-Chefin Eva Sangiorgi (links) mit der Regisseurin des Eröffnungsfilms Alice Rohrwacher

Sozialdemokratische Kundgebung für das Frauenwahlrecht, Wien-Ottakring, 1913 "Der Bauerntanz", entstanden um 1568.

Ignaz Kirchner als "Samiel", 2007, während der Fotoprobe von "Der Freischuetz" in Salzburg.  Das Tutu ist das Spezifikum der Ballerina, die elfengleich über die Bühne schwebt.