Sophie Martinetz ist Gründerin und Leiterin von Future-Law. Bis Ende dieses Jahres erscheint an dieser Stelle jeden letzten Freitag im Monat eine Kolumne eines Experten der Plattform Future-Law zum Thema Legal Tech.

Die Rechtsbranche wird digital

Demokratisierung des Rechts durch Legal Tech6

  • Wie der Zugang zum Recht mithilfe von IT, Internet und Legal Tech einfacher, transparenter und besser gestaltet werden kann.

57 Prozent der Menschheit haben keinen adäquaten Zugang zum Recht. Am kritischsten ist die Situation in Staaten wie Venezuela und Afghanistan, während Skandinavien, Neuseeland und Österreich an der Spitze stehen (Strafpunkte bekam Österreich vor allem wegen des Amtsgeheimnisses)... weiter




Christoph Krones ist als Rechtsanwalt in Wien tätig. Im Bereich des Zivil- und Zivilverfahrensrecht zählt das Verkehrs- und Reiserecht zu seinen Spezialgebieten. - © privat

Verkehrsrecht

Rechtlich sicher durch den Spätsommer cruisen7

  • Vom Kauf eines Motorrades bis hin zum Fahren und Parken.

Wenn sich der Sommer auch schon dem Ende zuneigt, so findet sich bestimmt noch der ein oder andere Tag, an dem man sein Motorrad für eine Ausfahrt oder Tour starten kann. Um dabei keine unangenehmen Überraschungen zu erleben, habe ich für Sie einige Fälle ausgewählt... weiter




Juve

Auszeichnung für CMS

Laut Ranking des Branchenmagazins Juve ist CMS Reich-Rohrwig Hainz "die führende Arbeitsrechtspraxis, die von Wettbewerbern und Mandanten so viel Anerkennung erhält wie keine andere". Die Rankings basieren auf rund 2200 in den vergangenen 12 Monaten mit Anwälten... weiter




Der Antragsteller soll nicht mehr physisch - etwa bei einer Behörde - erscheinen müssen. - © Fotolia/Westend61

europäisches Gesellschaftsrecht

Kürzer und billiger6

  • Seit 25. April liegt ein Richtlinien-Vorschlag der Europäischen Kommission bezüglich Digitalisierung im Gesellschaftsrecht vor.

"Um international wettbewerbsfähig zu bleiben, müssen wir in der sich schnell entwickelnden Welt am Ball bleiben - und das geht am besten digital", sagte Vera Jourová, Justizkommissarin der Europäischen Union, im Rahmen des Treffens der EU-Regierungschefs... weiter




Branchennews

Branchennews

Auszeichnung für CMS. Laut Ranking des Branchenmagazins Juve ist CMS Reich-Rohrwig Hainz "die führende Arbeitsrechtspraxis, die von Wettbewerbern und Mandanten so viel Anerkennung erhält wie keine andere". Die Rankings basieren auf rund 2200 in den vergangenen 12 Monaten mit Anwälten... weiter




- © Fotolia/cookart

Ausbildungspflicht

Wer die Ausbildung verweigert, den bestraft nicht nur das Leben17

  • Seit 1. Juli müssen Erziehungsberechtigte dafür sorgen, dass Jugendliche bis zum 18. Lebensjahr Bildungs- und Ausbildungsmaßnahmen über den Pflichtschulabschluss hinaus in Anspruch nehmen. Sonst drohen Strafen.

Mangelhafte Ausbildung bestraft das Leben - und der Arbeitsmarkt. Am 1. Juli kam auch noch die Verwaltungsbehörde dazu. Konkret: Erziehungsberechtigte sind verpflichtet, dafür zu sorgen, dass Jugendliche bis zum 18. Lebensjahr Bildungs- und Ausbildungsmaßnahmen über den Pflichtschulabschluss hinaus... weiter




- © EY

Branchennews

Branchennews

Freshfields Bruckhaus Deringer. Freshfields Bruckhaus Deringer hat den börsenotierten Weinhändler Hawesko Holding AG beim Erwerb von Wein & Co beraten. Das Freshfields-Team umfasste aus dem Wiener Büro Thomas Zottl (Partner, Gesellschaftsrecht/M&A), Michal Dobrowolski (Counsel... weiter




Andreas Tinhofer ist Gründungspartner von MOSATI Rechtsanwälte (www.mosati.at) und berät vor allem Unternehmen zu arbeitsrechtlichen Themen. Seit 1996 ist er Lektor für Arbeitsrecht an der Wirtschaftsuniversität Wien. - © privat

Massenkündigungen

"Frühabschlussbonus" löste AMS-Frühwarnsystem aus4

  • Neues OGH-Urteil verschärft die gesetzlichen Vorgaben für Personalabbau.

Für sogenannte "Massenkündigungen" im Sinne des § 45a Arbeitsmarktförderungsgesetz (AMFG) gelten besondere gesetzliche Vorschriften. Ein Verstoß kann für das Unternehmen teuer werden, denn in diesem Fall sind die Kündigungen unwirksam. Die gekündigten Arbeitnehmer haben also weiterhin Anspruch auf... weiter




- © Matthias Nemmert

Branchennews

Branchennews

Arbeitsrecht für Arbeitgeber. Wie man als Arbeitgeber durch fundiertes Wissen über das Arbeitsrecht seine Rechtsposition sichern kann, wird im neuen Fachbuch "Arbeitsrecht für Arbeitgeber" detailliert beschrieben. Das Buch des Juristen Thomas Rauch, der in der Sozialpolitischen Abteilung der... weiter




- © Fotolia/burdun

Erbschaftsstreit

Mit Bindfaden und Siegel - oder nur Büroklammern17

  • Ein OGH-Urteil zu den Testamenten wirft Fragen auf.

Wien. Es passierte in einem Krankenhaus im Jahr 2016 in Vorarlberg, am Bett einer im Sterben liegenden Frau. Ihre (angebliche) Freundin war bei ihr, sie hatte ihren Rechtsanwalt mit zwei Sekretärinnen mitgebracht. In der Hand hielt sie ein computergeschriebenes Testament... weiter




Legal Tech

Der neue Werkzeugkasten für Juristen6

  • Was die Digitalisierung der Rechtsbranche eigentlich bedeutet und wie man diese schon jetzt nutzen kann.

Mit Legal Tech, also der Digitalisierung der Rechtsbranche, wird eine ganz neue Ära eingeläutet. Obwohl der große Durchbruch noch kommen wird, gibt es auch schon jetzt Möglichkeiten, sich die Digitalisierung in der Anwalterei zunutze zu machen. Die enge Definition von Digitalisierung ist die... weiter




Die Rechtsbranche wird digital

Auf der Schnellstraße zum Recht8

  • Legal Design Thinking oder wie man komplexe Anforderungen im Rechtsbereich kreativ und strukturiert lösen kann.

Umdenken ist manchmal gar nicht so einfach, sind wir doch darauf trainiert, sich wiederholende Stimuli zu verarbeiten und sie in klaren Schemata anzulegen. Das "Non plus Ultra" bei immer wiederkehrenden Problemen ist eine möglichst automatisierte Lösung... weiter




Bei Wahlkarten für die Bundespräsidentenwahl im September 2016 löste sich der Kleber des Kuverts erst nach der Stimmabgabe. Bei der Wahlrechtsnovelle geht es nun um ein drittes Überkuvert. - © apa/Hochmuth

Europaparlament

Wahlrechtsreform vor der Europawahl 20196

  • Es braucht so bald wie möglich einen inklusiven und partizipativen Wahlreformprozess, um umfassende Wahlreformen zu diskutieren und neue Wahlgesetze zeitnah vor der Europawahl zu verabschieden.

In weniger als einem Jahr, am 26. Mai 2019, werden in Österreich jene 18 Parlamentarier neu gewählt, die Österreich im Europaparlament vertreten. Zur Durchführung dieser Wahl bedarf es einer Wahlrechtsnovelle, um auch der neuen, ab 25. Mai 2018 in Kraft getretenen EU-Datenschutz-Grundverordnung zu... weiter




Bestimmte Unternehmen sollen von nachträglichen Betriebsprüfungen zugunsten einer laufenden Kontrolle ausgenommen werden. - © Fotolia/Gina Sanders

Jahressteuergesetz

Die Finanz als Wegbegleiter10

Seit 10. April 2018 lag der Entwurf eines Jahressteuergesetzes 2018 (JStG 2018) zur Begutachtung vor - am 4. Juli wurde das Gesetz mit dem Familiensteuer-Bonus im Nationalrat beschlossen. Ausweislich der Erläuterungen zum Ministerialentwurf sollen die geplanten Gesetzesänderungen - unter anderem -... weiter




Karriere

Branchennews3

Pwc Österreich. Christine Catasta ist seit Juli 2018 Senior Partner bei PwC Österreich. In dieser Funktion vertritt sie die Unternehmensberatung mit über 1000 Mitarbeitern an fünf Standorten. Catasta übernahm das Zepter von Aslan Milla, der PwC Österreich in den Jahren seit 2013 vorstand... weiter




zurück zu Themen Channel


In Begutachtung

Gesetze aktuell

Die Bundessportförderung für Sportverbände soll an einer Stelle konzentriert werden, um eine einheitliche Vorgangsweise bei der Gewährung und... weiter




In Begutachtung

Gesetze aktuell

Mit dem Lehrberufspaket 2017 soll ein Beitrag zur Sicherung des Fachkräftebedarfs in Österreich geleistet und ein attraktives Ausbildungsangebot für... weiter




In Begutachtung

Gesetze aktuell

Mit dem https://www.help.gv.at/Portal.Node/hlpd/public/module?gentics.am=Content&p.contentid=10007.248908 sollen die Handlungsspielräume an den... weiter





Werbung



Veranstaltung

Startschuss für Business Akademie

Wien. Das neue Vergabegesetz harrt in den Startlöchern. Noch ist es in Begutachtung, klar ist aber, dass neue gesetzliche Rahmenbedingungen auf... weiter