• vom 12.07.2018, 15:15 Uhr

Branchen-News


Karriere

Branchennews




  • Artikel
  • Lesenswert (3)
  • Drucken
  • Leserbrief






    Pwc Österreich. Christine Catasta ist seit Juli 2018 Senior Partner bei PwC Österreich. In dieser Funktion vertritt sie die Unternehmensberatung mit über 1000 Mitarbeitern an fünf Standorten. Catasta übernahm das Zepter von Aslan Milla, der PwC Österreich in den Jahren seit 2013 vorstand. Richard Jerabek und Hannes Rasner ergänzen das Partnerteam von PwC Österreich im Bereich Tax and Legal Services, Thomas Riegler (48) ist neuer Digital & Innovation Leader.

    CHSH. Cerha Hempel Spiegelfeld Hlawati (CHSH) hat das internationale Entsorgungs- und Recycling-Unternehmen Saubermacher AG beim Joint Venture "Pink Robin" mit der französischen Veolia Environment S.A. beraten. Das Closing erfolgte am 26. Juni 2018. Das CHSH-Beratungsteam wurde von Partner Albert Birkner (Corporate/M&A, Takeovers) geleitet. Das Team bestand weiters aus Partner Benedikt Spiegelfeld (Franchise) und Associate Nadine Leitner (Corporate/M&A).


    Arbeitsrecht. Die Akademie für Recht, Steuern & Wirtschaft (ARS) veranstaltet vom 2. bis 18. Oktober 2018 in Wien einen Abendlehrgang zum Thema Arbeitsrecht. Der Lehrgang behandelt kompakt an sechs Abenden die rechtlichen Grundlagen des Arbeitsrechts und deren praxisbezogene Anwendung. Es besteht die Möglichkeit einer freiwilligen Abschlussprüfung über den gesamten Lehrgang (bei Buchung aller Abende).

    Mehr unter www.ars.at

    CMS Reich-Rohrwig Hainz. Dimitar Zwiatkow (39) ist neuer Partner bei CMS Reich-Rohrwig Hainz in Sofia. Er ist Experte für M&A und Banking & Finance und bereits seit 2006 bei CMS in Sofia tätig. In diesem Zeitraum ist es ihm gelungen, sich dank seiner Expertise am bulgarischen Markt zu etablieren und einen bedeutenden Mandantenkreis aufzubauen. Zwiatkow ist seit dem Jahr 2007 als Rechtsanwalt in Deutschland und seit 2010 auch in Bulgarien zugelassen.

    Fachliteratur. Im Manz Verlag ist das Handbuch "ArbeitnehmerInnen 50+" (Herausgeber: Reinhard Resch) erschienen. Das Werk arbeitet die maßgeblichen Facetten der Beschäftigung älterer Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer einerseits aus juristischer Sicht und andererseits aus dem Blickwinkel von Medizin, Arbeitspsychologie, Statistik, Betriebs- und Volkswirtschaftslehre heraus und enthält zahlreiche Beispiele, Praxistipps und Grafiken.

    Mehr unter www.manz.at




    Leserkommentare




    Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


    captcha Absenden

    * Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


    Dokumenten Information
    Copyright © Wiener Zeitung Online 2018
    Dokument erstellt am 2018-07-12 15:22:59


    Werbung



    Beliebte Inhalte

    Meistgelesen
    1. Rund 2,8 Prozent mehr für Beamte
    2. "Eine Sternstunde für Österreichs Fußball"
    3. "Nach Lottogewinn spielsüchtig geworden"
    4. Türkis-blaues Werben um Israels Gunst
    Meistkommentiert
    1. "Die Würfel sind gefallen"
    2. Österreich verliert in Zivilgesellschaftsrating
    3. Ein Warnzeichen namens Selbstzensur
    4. Bures fordert "restlose Aufklärung"


    Werbung