• vom 04.10.2018, 13:08 Uhr

Branchen-News


Branchennews

Branchennews




  • Artikel
  • Lesenswert (0)
  • Drucken
  • Leserbrief






    Silke Graf

    Silke Graf Silke Graf

    Heid & Partner. Heid & Partner Rechtsanwälte setzen als erste Kanzlei in Österreich das neue Vergabemodell "Innovationspartnerschaft" für das Land Niederösterreich und die ÖBB im Mobilitätsbereich um. Für die Umsetzung eines digitalen Parkplatzinformationssystems für rund 200 Park-und-Ride-Anlagen mit rund 30.000 Stellplätzen wird ein Innovationspartner in einem EU-weiten Vergabeverfahren gesucht.

    Anwälte-Bilanz. 2017 wurden in Österreich über 40.000 Bürger und Bürgerinnen von den 6238 Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten (Stand per 31.12.2017) unentgeltlich vertreten oder beraten, geht aus dem Tätigkeitsbericht des Österreichischen Rechtsanwaltskammertags hervor. Es erfolgten exakt 20.864 Bestellungen von Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten zu Verfahrenshelfern (14.479 in Strafsachen, 5915 in Zivilsachen und 470 in Verfahren vor dem Verfassungsgerichtshof, dem Verwaltungsgerichtshof und den Verwaltungsgerichten). Der Wert der anwaltlichen Leistungen, die für die Betroffenen unentgeltlich erbracht wurden, betrug insgesamt rund 42 Millionen Euro.


    Darüber hinaus erhielten rund 18.000 Bürger kostenlos anwaltlichen Rat im Rahmen der "Ersten Anwaltlichen Auskunft". Der unter 0800 376 386 rund um die Uhr österreichweit erreichbare "Verteidigernotruf" verzeichnete im Vorjahr 1422 Kontaktaufnahmen. Heuer waren es bis Ende August bereits 811.

    PwC Legal Österreich. Silke Graf, Leiterin des Bereichs "Legal Tech & Knowledge Management" bei PwC Legal Österreich, darf sich über die Auszeichnung "Woman of Legal Tech 2018" freuen. Der Award wurde erstmals von Hogan Lovells, Bryter und dem Legal Tech Blog vergeben und prämierte insgesamt 26 Frauen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz für ihre Leistungen im Bereich Legal Tech.

    Seit Anfang September verstärkt zudem Ursula Roberts (52), Expertin für Arbeits- und Sozialrecht, als Partnerin das Wiener Büro von PwC Legal. Roberts war zuvor 25 Jahre in der Rechtsanwaltskanzlei CMS Reich-Rohrwig Hainz Rechtsanwälte GmbH tätig.

    Scherbaum Seebacher. "Soft Facts" sind für den erfolgreichen Abschluss einer Unternehmenssanierung besonders relevant und oft die Schlüsselpunkte einer Restrukturierung. Das betonte der deutsche Rechtsanwalt Rudolf Neuhof als Gastreferent beim "ReTurn Breakfast" der Grazer Rechtsanwaltskanzlei ScherbaumSeebacher und ReTurn, dem führenden Forum für Restrukturierung und Turnaround Management.

    Neuhof ist Restrukturierungsexperte und Konsortialanwalt, der seit vielen Jahren deutsche Banken vertritt. Clemens Jaufer, Partner bei ScherbaumSeebacher, verwies auf den immer häufiger auftretenden grenzüberschreitenden Bezug, insbesondere zwischen Deutschland und Österreich. Der internationale Austausch sei hier besonders wichtig. "Jüngstes Beispiel ist die Insolvenz der Modekette Vögele. Hier ist unsere Expertise mit grenzüberschreitenden Causen ein wesentlicher Erfolgsfaktor für die Sanierung", so Jaufer.

    Arbeitskräfteüberlassung. Am 21. und 22. November 2018 findet in Wien die Jahrestagung Arbeitskräfteüberlassung der Akademie für Recht, Steuern & Wirtschaft (ARS) statt. Unter anderen wird auch Arbeits- und Sozialrechtler Wolfgang Mazal referieren.

    www.ars.at




    Schlagwörter

    Branchennews

    Leserkommentare




    Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


    captcha Absenden

    * Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


    Dokumenten Information
    Copyright © Wiener Zeitung Online 2019
    Dokument erstellt am 2018-10-04 13:18:34



    Werbung



    Beliebte Inhalte

    Meistgelesen
    1. Trump droht mit der Freilassung von IS-Kämpfern
    2. täglich
    3. Gräben zwischen Europa und den USA
    4. Überflüssige Ski-WM
    Meistkommentiert
    1. Opposition gegen Kickls Sicherungshaft
    2. Die Entkoppelung von "christlich" und "sozial"
    3. Asylsuchende ab fünftem Jahr Nettozahler
    4. Sarah Wiener soll für Grüne bei EU-Wahl antreten


    Werbung