RSS abonnieren Ausbrechen mit Breakout. - © Wiener Zeitung / Screenshot

Virtuelles Ausbrechen mit Breakout

Auf den Spuren von Pong

Das Arcadespiel Breakout wurde von Atari in der Nachfolge von Pong entwickelt und kam 1976 heraus. Entwickelt hat es Apple-Gründe Steve Wozniak nach einem Design von Nolan Bushnell. Allerdings konnte Atari dessen optimiertes Transistorlayout nicht umsetzen und entwickelte eine Version, die einfacher zu produzieren war... weiter




Action mit dem Piraten Pete

Cannonballs3

Ein alter Pirat braucht Hilfe bei der Bedienung der Schiffskanonen. Über die Tastatur ist das problemlos möglich. Dennoch ist es nicht leicht, die Holzplanken des Gegners zu erwischen. Segelschiffe sind schneller, als man denkt. weiter




Schnelles Gärtnern ist gefragt. - © Wiener Zeitung / Screenshot

Spiele

Gärtnern im virtuellen Blumenbeet25

Gartenarbeit macht Freude - auch am Bildschirm. Bei Blooming Gardens muss man allerdings darauf achten, dass nicht zu viele Pflanzen gedeihen. Richtiges Anordnen ist gefragt. Gleichzeitig muss man - ähnlich wie bei Tetris - die zukünftig sprießenden Pflanzen berücksichtigen. Sonst ist das Blumenbeet bald voll und das Spiel zu Ende. weiter




Space Invaders war Ende der Siebziger Jahre in allen Spielhallen zu finden. - © Wiener Zeitung / Screenshot

Space Invaders

Als die Münzen rar wurden2

Das Videospiel Space Invaders von Toshihiro Nishikado erschien 1978 und sorgte gemeinsam mit Pac-Man für die Verbreitung dieser Art der Unterhaltung. Als Gründe für den Erfolg gelten die damalige Begeisterung für Star Wars sowie die Tatsache, dass man Space Invaders in Farbe spielen konnte. Diese war allerdings nicht programmiert... weiter




Schnell muss man die Steine drehen. Bei Tetris gibt es wenig Zeit zum Nachdenken. - © Wiener Zeitung / Screenshot

Tetris begeistert seit 1984

Wenn die Steine fallen8

Seit den 80er Jahren wird fleißig mit quadratischen Formen gespielt. Tetris (russisch: Тетрис) ist ein süchtig machendes Computerspiel, bei dem man nacheinander einzeln von oben herunterfallende, stets aus vier Quadraten zusammengesetzte Formen in einem rechteckigen Spielfeld in 90-Grad-Schritten drehen und... weiter




Wohin mit dem ausgewählten Stein? - © Wiener Zeitung / Screenshot

Spiele

Kniffliges Verschieben6

Vorsichtiges Verschieben ist bei Blox gefragt. Was zunächst leicht erscheint, wird mit jedem Level zu einer größeren Herausforderung und Denkaufgabe. Die grauen Zellen sind bei Blox mindestens ebenso gefordert wie geschicktes Taktieren und Mausfertigkeit. weiter




Erinnerung an die 70er: Battle Pong - © Wiener Zeitung / Screenshot

Erinnerung an die 70er Jahre mit Battle-Pong

Pong, der Videospiel-Klassiker2

Pong ist der Klassiker unter den Arcade-Spielen. Es wurde von Allan Alcorn entwickelt und ab 1972 von Atari vermarktet. Es gilt als das erste kommerziell erfolgreiche Videospiel. In den 70er Jahren konnten sich für das Spiel Millionen Menschen begeistern, zuerst in Spielhallen und Lokalen, später dann mit kleiner Konsole am heimischen TV-Gerät... weiter




zurück zu Themen Channel   |   RSS abonnieren
  • zurück
  • 1
  • 2
  • weiter


Werbung



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Mahjongg beruhigt die Nerven und schärft die Sinne
  2. Gärtnern im virtuellen Blumenbeet
  3. Stein um Stein
  4. Auf den Spuren von Pong
  5. Wenn die Steine fallen
Meistkommentiert
  1. Mahjongg beruhigt die Nerven und schärft die Sinne
  2. Wenn die Steine fallen
  3. Mit ruhiger Hand auf Tells Spuren
  4. Billiard mit Geld

Quiz