• vom 21.11.2016, 12:00 Uhr

Spiele

Update: 21.11.2016, 13:04 Uhr

Bernhard Nissl gewinnt Styria-Tarock im Eisenbahnmuseum




  • Artikel
  • Lesenswert (3)
  • Drucken
  • Leserbrief




Von Robert Sedlaczek

  • Weihnachtsturnier am Sonntag, dem 11. Dezember, im Heurigen Schilling

Christian Rieseneder, Bernhard Nissl, Siegfried Prochiner (von links nach rechts) 

Christian Rieseneder, Bernhard Nissl, Siegfried Prochiner (von links nach rechts) © Arno Peter Christian Rieseneder, Bernhard Nissl, Siegfried Prochiner (von links nach rechts) © Arno Peter

Bernhard Nissl aus Millstatt am See gewann mit 259 Punkten überlegen das Styria-Tarock im Eisenbahnmuseum von Lieboch. Siegfried Prochiner aus Feistritz an der Drau in der Gemeinde Paternion komplettierte mit 168 Punkten den Kärntner Doppelsieg.

Dritter wurde Christian Rieseneder aus Wien mit 151 Punkten.

In der Zwischenwertung rückt die Spitze zusammen

Rieseneder rückte damit in der Gesamtwertung an die Führende Ingrid Müller heran. Die Wienerin liegt mit 1148 Fixpunkten weiterhin an der Spitze, Rieseneder hält bei 1057 Punkten. Dritter ist Werner Wydra, ebenfalls aus Wien, mit 954 Punkten.

Nächstes Turnier am Sonntag, dem 11. Dezember, im Heurigen Schilling

Das Weihnachtsturnier im Heurigen Schilling findet am Sonntag, dem 11. Dezember, im Heuirigen Schillig statt: Wien 21, Langenzersdorfer Straße 54; www.weingut-schilling.at

Eintreffen der Spieler: ab 12 Uhr

Registrierung: ab 13 Uhr

Spielbeginn: ab 14 Uhr

Wer sich verspätet, möge einen der Veranstalter am Handy anrufen.




Leserkommentare




Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


captcha Absenden

* Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2018
Dokument erstellt am 2016-11-21 12:22:09
Letzte Änderung am 2016-11-21 13:04:24


Werbung




Werbung