Eine SpaceX-Rakete schießt Tess ins All. - © APAweb, ap, SpaceX

Astronomie

Weltraumteleskop Tess beginnt die Suche nach Planeten2

Wien. Auf der Suche nach Planeten in nahen Sonnensystemen wird das Weltraumteleskop Kepler, dem in wenigen Monaten der Treibstoff ausgehen wird, vom neuen Weltraumteleskop Tess (Transit Exoplanet Survey Satellite) abgelöst. Tess sollte in der Nacht auf Dienstag vom Weltraumflughafen Cape Canaveral in Florida mit einer Falcon-9-Trägerrakete ins All... weiter




Modernste medizinische Therapie hängt extrem von der Beteiligung der Ärzte an wissenschaftlichen Studien ab. Hier ist der Trend für Österreich negativ. - © APAweb, Helmut Fohringer

Studien

Österreich fällt bei Krebsforschung zurück

  • Onkologen bemängeln eine Verknappung der Ressourcen im Gesundheitswesen.

Wien. In der Krebsforschung und somit in der modernen Patientenversorgung drohen Österreich Stagnation oder gar ein Zurückbleiben im internationalen Vergleich. Gezielte Investitionen wären dringend erforderlich, betonten am Montag führende Krebsspezialisten und Vertreter des Forums der Forschenden Pharmaindustrie (FOPI) bei einer Pressekonferenz in... weiter




HIV-Status

Aids-Hilfe Wien kritisiert soziales Aids

  • Organisation versichert "uneingeschränkte Solidarität" mit Künstlerin.

Wien. Die Aids-Hilfe Wien hat Conchita Wurst nach ihrem HIV-Outing ihre "uneingeschränkte Solidarität" ausgesprochen. Gleichzeitig beklagte die Organisation, dass die vorausgehende Erpressung zeige, dass "sich das 'soziale Aids' hartnäckig in unsere Gesellschaft hält". "Informationen über die eigene Gesundheit, etwa auch den HIV-Status... weiter




3D-Darstellung des HI-Virus mit Schnitt der einzelnen Schichten und die schematische Darstellung des Vermehrungszyklus.  - © Grafik: APA

Wissen

AIDS und HIV - Antworten auf die häufigsten Fragen

  • Was bedeutet es HIV-positiv zu sein, welche Herausforderungen stellen sich im Privaten, wie auch im Arbeitsleben.

Wien. Die gesellschaftliche Entstigmatisierung von HIV schreitet nicht so rasch voran wie die medizinischen Erfolge bei der Behandlung der Infektion. Die Aids Hilfen Österreichs haben von 2013 bis 2017 insgesamt 182 Meldungen HIV-bezogener Fälle von Diskriminierung dokumentiert. Anlässlich des Zero Discrimination Day am 1... weiter




Demonstration in Washington. - © APAweb/AFP, CABALLERO-REYNOLDS

March for Science

Wissenschaftler demonstrierten weltweit für freie Forschung

  • Ein Jahr nach der ersten globalen Demosntration hab es heuer wieder Aktionen gegen Einschränkungen in der Wissenschaft.

Washington/Frankfurt am Main. Beim zweiten "March for Science" sind am Samstag in vielen Teilen der Welt Tausende Menschen für die Freiheit der Wissenschaft auf die Straße gegangen. In mehr als 230 Orten, darunter Washington, Sydney oder Frankfurt wurde demonstriert. Mit der weltweiten Aktion traten Wissenschaftler für die Freiheit der Forschung... weiter




Theodor Herzl reist mit zionistischer Delegation nach Palästina (Okt. 1898). - © Friedrich/Interfoto/picturedesk.com

Staatsgründung

Israel entstand in Österreich22

  • Theodor Herzl schrieb mit "Der Judenstaat" eine erste theoretische Basis für den Staat Israel, der - nach seiner Gründung - den von Lueger Diffamierten und von Hitler Verfolgten ein Stück Sicherheit bot.

Am 19. April 1948 entfiel der Five o’Clock Tea des British High Commissioners für Palästina, General Sir Alan Cunningham. Er hatte bereits in aller Früh in voller Gala-Uniform das Regierungsgebäude in Jerusalem verlassen, sich von den letzten fünfzig britischen Soldaten verabschiedet und war dann in der Nacht mit dem Kreuzer "Euryalus" von... weiter




Bei ihrer achten Auflage wartete die alle zwei Jahre stattfindende größte Veranstaltung zur Wissenschaftsvermittlung in Österreich mit rund2.600 Stationen in allen neun Bundesländern auf. - © APAweb, Herbert Neubauer

Lange Nacht der Forschung

Haifischzahn und Sport-BH als Publikumsmagnet5

  • 6.000 Wissenschafter gaben an 2.600 Stationen Einblicke in ihre Arbeit

Wien/Österreich-weit. Selbst der Schanigarten war keine ernsthafte Konkurrenz: Tausende Menschen nutzten Freitagabend bei in nahezu ganz Österreich strahlendem Wetter die Möglichkeit, hinter die Kulissen wissenschaftlicher Arbeit zu blicken. Bei der Langen Nacht der Forschung bemühten sich rund 6.000 Wissenschafter an über 260 Standorten... weiter




- © fotolia/sdecoret

Freiheit der Forschung

Daten, der Schlüssel zu Wissen2

  • Die Regierung will persönliche Daten für die Forschung öffnen - Freigabe von Elga-Gesundheitsdaten noch fraglich.

Wien. Das Bedürfnis, persönliche Informationen zu schützen, existiert nicht erst, seit Cambridge Analytica in großem Stil Daten von Facebook-Nutzern sammelt und analysiert, um auf deren Grundlage durch gezielte Botschaften das Wählerverhalten zu beeinflussen. "Der Bedarf nach Datenschutz ist allzu verständlich und vermutlich ist diese Affäre nur... weiter




Rekonstruktion des Schuppenkleids von Schmetterlingen. - © Y. Dinghua

Paläontologie

Die Farben fossiler Insekten1

  • Forschern ist es gelungen, das Farbenspiel früherer Schmetterlinge zu benennen.

Peking. (gral) Ob Schmetterlinge oder Käfer - die heute lebenden Insekten erstrahlen häufig in den leuchtendsten Farben. Doch wie haben die frühen Exemplare vor rund 200 Millionen Jahren ausgesehen? Forschern aus China, Deutschland und Großbritannien ist es nun gelungen, die wahre Farbgebung fossiler Insekten auszumachen... weiter




Biologie

Im Rausch der Hormone7

  • Die Frühlingsgefühle sind allerorts spürbar und sorgen für Hochstimmung in vielen Bereichen des Lebens.

Die Frühlingsgefühle sind allerorts spürbar und sorgen für Hochstimmung in vielen Bereichen des Lebens. weiter




Die Mary-River-Turtle und ihr Habitat. - © Linda Matthewson - CC 4.0 / Australian Museum - J. Cann - Nature Focus

Artenschutz

Punk-Schildkröte und Riesensalamander10

  • In London wurde eine Liste mit hundert bedrohten Reptilien veröffentlicht.

Etwa hundert Arten von Reptilien sind akut vom Aussterben bedroht. Das geht aus einer Veröffentlichung der Zoologischen Gesellschaft von London (ZSL) hervor. Um der Initiative möglichst viel Aufmerksamkeit zu verschaffen, streichen die Zoologen die Mary-River-Schildkröte hervor.. Die ist dafür zweifellos geeignet... weiter




Costakolibris - auch Veilchenkopfelfen genannt. - © UC Riverside

Biologie

Im Sturzflug auf die Jagd

  • Mit extremen Geschwindigkeiten fliegen einige Vögel auf Beute oder auf Weibchen.

Groningen/Riverside. Einige Vogelarten stürzen sich mit hoher Geschwindigkeit in die Tiefe. Die Ziele solch rasanter Flugmanöver können gänzlich unterschiedlich sein: Wanderfalken etwa erwischen dank ihrer extrem schnellen Sturzflüge auch Beutevögel wie Stare, deren Flugmanöver eigentlich unberechenbar ist... weiter




zurück zu Themen Channel   |   RSS abonnieren


25. April 1818
25. April 1818

Werbung



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Rekordmenge von Mikroplastik in Arktis
  2. Knoten statt Doppelhelix
  3. Marathon mit Hürden
  4. Bäume in Hochlagen profitieren nicht durch den Klimawandel
  5. Kampf gegen Malaria stockt
Meistkommentiert
  1. Knoten statt Doppelhelix
  2. Ewiges Leben bleibt ein Hirngespinst
  3. Rekordmenge von Mikroplastik in Arktis
  4. Halbes Kilo Nahrung pro Person täglich im Müll
  5. Im Prater blühen wieder die Bäume

Quiz



Werbung