• vom 14.01.2016, 16:14 Uhr

Geschichte


Paläontologie

Ötzis mütterliche Linie vermutlich ausgestorben




  • Artikel
  • Lesenswert (2)
  • Drucken
  • Leserbrief






    Bozen. Es scheint so, als würden wir über den Mann aus dem Eis bald mehr wissen als über uns selbst. Nachdem Forscher erst jüngst im Magen-Darm-Trakt der liebevoll Ötzi genannten Gletschermumie eine asiatisch-stämmige Bakterienart entdeckt hatten, wurde jetzt in genetischen Untersuchungen Augenmerk auf die Verwandtschaftsverhältnisse gelegt. Es wird angenommen, dass der mütterliche Familienzweig ausgestorben ist, wie Wissenschafter um die Biologin Valentina Coia von der Europäischen Akademie Bozen (Eurac) im Fachblatt "Scientific Report" berichten.

    Das Forscherteam hat Ötzis Erbgut aus den Mitochondrien, den Energiekraftwerken der Zellen, untersucht. "Die mitochondriale DNA erzählt uns, gemeinsam mit dem Y-Chromosom, die genetische Geschichte des Menschen", erklärt Erstautorin Coia. Dieser Erbgutanteil verändere sich nur sehr langsam und werde nur von Müttern weitergegeben.


    Auf den Alpenraum beschränkt
    Die DNA der Gletschermumie wurde in der aktuellen Studie mit jener von 1077 Menschen verglichen. Schon eine Studie von 2008 war zu dem Schluss gekommen, dass der mütterliche Familienzweig aller Wahrscheinlichkeit nach ausgestorben ist. Durch neue ergänzte Proben scheint dies nun noch klarer zu sein. Einen Grund für das Aussterben zeigte ein Vergleich des Erbguts mit dem anderer Funde aus der Jungsteinzeit. Demnach kam die mütterliche Linie zu der Zeit wahrscheinlich nur im Alpenraum vor.

    Die genetische Linie von Ötzis Vater hingegen war in der Jungsteinzeit in ganz Europa verbreitet und findet sich dort auch heute noch. Bereits 2013 waren bei einer Studie des Instituts für Gerichtliche Medizin der Universität Innsbruck 19 lebende männliche Verwandte von Ötzi in Tirol aufgespürt worden.




    Leserkommentare




    Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


    captcha Absenden

    * Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


    Dokumenten Information
    Copyright © Wiener Zeitung Online 2018
    Dokument erstellt am 2016-01-14 16:17:02



    21. April 1818
    21. April 1818

    Werbung



    Beliebte Inhalte

    Meistgelesen
    1. Israel entstand in Österreich
    2. Genetische Anpassung
    3. Im Prater blühen wieder die Bäume
    4. Troll dich!
    5. Künstlicher Leberfleck als Frühwarnsystem
    Meistkommentiert
    1. Plan B mit Nebenwirkungen
    2. Ewiges Leben bleibt ein Hirngespinst
    3. Israel entstand in Österreich
    4. Im Prater blühen wieder die Bäume
    5. Zu viele Schmerzmittel verunreinigen Gewässer



    Werbung


    Werbung