Als Speicherort für das bei Fabriken und Kraftwerken eingesammelte CO2 sollen vor allem erschöpfte Öllagerstätten dienen. - © afp

Klimakonferenz

Die versenkten Treibhausgase9

  • Ohne die CCS-Technologie, bei der CO2 im Meeresboden gespeichert wird, lassen sich die Klimaziele kaum erreichen.

Oslo/Wien. Was die Lösung ist, war für Stephen Bull bereits klar, bevor noch ein einziger Delegierter beim großen UN-Klimagipfel im polnischen Kattowitz im Konferenzsaal Platz genommen hatte. "CCS ist der einzig gangbare Weg", sagt der Vizepräsident des staatlich kontrollierten norwegischen Ölkonzerns Equinor... weiter




Die Europäische Wildkatze ist das Tier des Jahres. - © StockAdobe/Photohunter

Gefährdete Arten

Die Natur des Jahres 20197

  • Weltweit schrumpfen die Bestände von Pflanzen und Tieren. Die Kür der Arten soll den Einfluss des Menschen aufzeigen.

Wien. Weil der Mensch ihre Lebensräume zerstört, Krankheitserreger einschleppt, Pestizide über die Felder und Gärten sprüht und das Klima verändert, schrumpfen die Bestände der Pflanzen und Tiere weltweit - auch in Österreich - dramatisch. Um aufzuzeigen, welche Vielfalt und Ökosystem-Funktionen er damit zerstört... weiter




Um die Kilmaziele des Pariser Abkommens zu erreichen müssten die CO2-Emissionen weltweit reduziert werden. - © APAweb / dpa, Julian StratenschulteGrafik

UN-Klimakonferenz

Zähes Ringen ohne Erfolg5

  • Vom Hauptziel der Klimakonferenz, einem Regelwerk für das Pariser Abkommen, ist man bisher weit entfernt.

Katowice. Auch einen Tag vor dem offiziellen Ende der UN-Klimakonferenz sind die Verhandlungen in Katowice in einer schwierigen Phase. Derzeit werde stark über das Thema Finanzierung und Erhöhung der Ambition verhandelt, hieß es am Donnerstag von Johannes Wahlmüller, Klimasprecher von Global 2000. Schwierigkeiten gibt es auch beim offiziellen... weiter




Starkregen in Oranienburg (Brandenburg) im Juni 2017. - © APAweb, dpa-Zentralbild, Helge Treichel

Klimawandel

Extreme Wetterereignisse nehmen zu4

  • Überflutungen, Dürren und Ernteausfälle werden mehr, so das Ergebnis einer Studie.

Potsdam. Der Klimawandel führt zu mehr extremen Niederschlägen in Europa, den USA und Russland. Zu diesem Ergebnis kommt das Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK) in einer am Mittwoch veröffentlichten Studie. Demnach dürfte es in den Regionen künftig vermehrt Überflutungen und große landwirtschaftliche Ernteverluste geben... weiter




Die Erwärmung des arktischen Ozeans führe zu vermehrtem Auftreten giftiger Algen dort. Zugleich nehme die Verschmutzung durch Mikroplastikzu, was Seevögel und Meereslebewesen bedrohe. - © APAweb/AFP, Paul J. Richards

Alarmierend

Arktis wird immer wärmer4

  • Die US-Ozeanbehörde warnt vor abnehmender Schneedecke und abschmelzendem Eis.

Washington. Die US-amerikanische Ozean- und Klimabehörde NOAA schlägt angesichts der Erwärmung der Arktis Alarm: Die Lufttemperatur am Boden steigt dort weiter etwa doppelt so schnell wie im Rest der Welt, wie die Behörde in ihrem jüngsten Arktis-Bericht mitteilt. Die Lufttemperaturen in den vergangenen fünf Jahren (2014 bis 2018) hätten alle... weiter




Ein Blick in das polnische Kohleabbaugebiet bei Jaworzno. - © APAweb/AFP, Janek Skarzynski

UN-Klimakonferenz

Paris-Regelbuch und mutige Schritte sind das Ziel1

  • Aufholbedarf bei den Klimaschutzzielen und Umgang mit Entwicklungsländern als Herausforderungen im Kohleland Polen.

Katowice (Kattowitz)/Wien. Mit diplomatischem Geschick gilt es ab kommender Woche bei der UN-Klimakonferenz COP24 im polnischen Kattowitz das Ziel zu erreichen, ein "Paris Agreement Rulebook" vorzulegen. Darin soll die technische Umsetzung des 2015 beschlossenen Pariser Abkommens festgelegt werden, was somit eines der Kernthemen des von 2. bis 14... weiter




zurück zu Wissen


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Mehr Stress, weniger Gesang
  2. Sternenstrom "gleich ums Eck" entdeckt
  3. Umprogrammierte Zellen mildern Diabetes Typ 1
  4. Astrophysiker planen Raumstation in Asteroiden
  5. Großmütter erhöhen die Chancen der Enkel nur für gewisse Zeit
Meistkommentiert
  1. Das blutige Desaster vom 12. Februar 1934
  2. Großmütter erhöhen die Chancen der Enkel nur für gewisse Zeit
  3. Frauengehirne bleiben länger jung
  4. Das digitale Kleinkind
  5. Frauen in Wissenschaft unterrepräsentiert

Werbung