Raumfahrt

Reise zu Proxima Centauri10

  • Forscher berechneten Besatzungsgröße.

Straßburg. Falls die Menschheit eines Tages ein Raumschiff zum nächsten Planeten jenseits unseres Sonnensystems schicken will, müssten einer Studie zufolge mindestens 49 Paare an Bord gehen. Das haben zwei französische Forscher als Voraussetzung dafür berechnet, dass eine genetisch gesunde Bevölkerung die 6300 Jahre lange Reise zum nächsten... weiter




Gesundheit

Sieg über Aids in Gefahr6

  • Experten fordern im Welt-Aids-Report mehr Mittel und Anstrengungen ein.

Genf. Teilerfolge beim Zurückdrängen von HIV und Aids sollten nicht den Blick darauf verstellen, dass für einen endgültigen Sieg über die Immunschwächekrankheit noch mehr Mittel und Anstrengungen notwendig sind. "Das Tempo unserer Fortschritte gewährleistet nicht das Erreichen unseres globalen Ziels"... weiter




- © Wikipedia/ Luc Viatour

Medizin

Der Mensch als Maß8

  • Die Humanbasierte Medizin setzt in der Diagnostik und Therapie bei den gesunden Anteilen eines Patienten an.

"Die Medizin hat Schubladen für Krankheiten. Werden ausreichend Symptome beobachtet, öffnet sich die passende Schublade. Darin findet sich ein Kärtchen mit der Behandlungsanleitung. Leider weiß die Natur nichts von unseren Kategorien. Diese Kategorien sind Kunstprodukte des Menschen." - Damit verdeutlicht Michael Musalek... weiter




Das Smartphone hat Suchtpotenzial - vor allem bei Jugendlichen. - © StockAdobe/bildschoenes

Gesundheit

Die Suche der Süchtigen10

  • Psychiater Reinhard Haller über die permanente Gier nach neuen Eindrücken.

Lech. Sie wirkt auf alle Bereiche des Lebens ein und wandelt zudem ständig ihr Gesicht - die Sucht. Waren es gestern Drogen, so sind es heute vor allem Internet und Co., die dabei im Fokus stehen. Die permanente Gier nach neuen Eindrücken und Sensationen kann den Menschen auf direktem Weg in eine Suchterkrankung führen... weiter




"Keine Wirksamkeit für Cannabis liegt bei den Indikationen Depressionen,Psychosen, Demenz, Glaukom und Darmerkrankungen vor", schrieben die Experten. - © APAweb, AFP

THC

Wirkung von Medizinalhanf vielfach nicht ausreichend belegt

  • "Wunder sind von Cannabis in den verschiedenen Indikationen offensichtlich nicht zu erwarten."

Wien. Laut den Verfassern des "Cannabis-Reports" mit Unterstützung der deutschen Techniker Krankenkasse "gilt die medizinische Anwendung von pflanzlichen, synthetischen und teilsynthetischen Cannabinoiden bei Übelkeit und Erbrechen, bzw. Appetitstimulation bei Krebspatienten nach Chemo und Menschen mit Humanen Immundefizienz-Virus (HIV/Aids) als... weiter




Archälogie

Gespaltene Wurzeln3

  • Der Mensch entwickelte sich in Afrika aus mehreren Linien und erreichte Asien früher als gedacht.

Der Mensch entwickelte sich in Afrika aus mehreren Linien und erreichte Asien früher als gedacht. weiter




zurück zu Wissen


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Reise zu Proxima Centauri
  2. Schönbergs Lieblingsschüler
  3. Früher Gesang deutscher Einigkeit
  4. Nachwuchs aus dem Reagenzglas
  5. Geheime Verständigung
Meistkommentiert
  1. Sieg über Aids in Gefahr
  2. Wie uns Fast-Food depressiv macht
  3. Böse Tiere
  4. Wertlose Wissenschaft
  5. In Rekordzeit zur ISS

Werbung