Impfstoffe müssen laufend an die Viren-Stämme angepasst werden.. - © APAweb, Ralf Hirschberger

Grippesaison

Universal-Impfung gegen Grippe im Test17

  • Forscher arbeiten an neuem Antikörper, der schnell wirkt und für die Dauer der Grippesaison schützt.

Wien. (est) Forscher haben einen neuen Antikörper entdeckt, der gegen eine Bandbreite von Grippeviren wirksam sein könnte. Laut dem Team bietet der Wirkstoff einen langfristigen, universellen Schutz gegen mehrere Influenza A und B-Stämme, sowie gegen das Influenza-A-Virus H1N1. Bei Menschen und Schweinen haben sich H1N1-Influenzaviren durch die... weiter




Hirnforschung

Neue Landkarte des Gehirns5

  • US-Team will nicht nur Gehirnzellen, sondern auch ihr Arbeitsumfeld verstehen.

Wien. (est) Farben, Bilder, Gerüche, Laute: Das Gehirn erfasst ständig Eindrücke, verknüpft sie, setzt sie in Bezug, zieht Schlüsse, vergleicht Erlebtes mit Erfahrungen, wägt ab, empfindet, bewertet und entscheidet, sammelt Erinnerungen und plant die Zukunft. Doch wie unser Denkorgan all diese Leistungen vollbringt, istder Forschung ein Rätsel... weiter




- © StockAdobe/jana7731

Medizin

Aus zwei mach’ drei14

  • Viele Paare schieben die Familienplanung auf - mit Folgen, die auch die Reproduktionsmedizin nicht immer meistern kann.

Wien. Schwanger zu werden und ein Kind zur Welt zu bringen sollte ein leichtes Unterfangen sein, könnte man meinen. Immerhin ist die Erhaltung der Art im Hauptinteresse der Evolution und jeder Mensch weiß, wie es funktioniert. Dennoch stehen immer mehr Paare vor unüberwindbaren Hürden in ihrer Familienplanung... weiter




Ein Sprung ins kalte Wasser könnte helfen, Ängste zu überwinden. - © adobestock/D. Mikhail

Schocktherapie

Vergessen mit Eiswasser4

  • Stress kann Menschen helfen, die Furcht vor Spinnen oder großen Höhen loszuwerden.

Wien. Es geht um den Traumjob. Doch vom Auswahlgremium kein freundlicher Gruß, kein ermutigendes Lächeln. Die Atmosphäre ist distanziert, geradezu frostig. Und da soll man souverän über seine Stärken und Schwächen referieren? Das kann eigentlich nur schiefgehen. "Eine solche Situation ist für viele Menschen der pure Stress"... weiter




Materialforschung

Die Maschine im Menschen7

  • Elektronik, die flexibel ist wie Haut, könnte Prothesen verbessern - und die Wahrnehmung verändern.

Wien. Elektronik zieht in den Körper ein und verändert unsere Wahrnehmung. Ein Netzwerk von Sensoren, Bildschirmen und anderen smarten Geräten könnte, in die Kleidung verwebt, auf der Haut getragen und im Körper implantiert, uns übermenschliche Kräfte verleihen. Der Wisch über den Smartphone-Bildschirm hätte sich dann überholt... weiter




Lebensmittelverpackungen aus Kunststoff sind streng getestet, dennoch will niemand Spuren davon im Bauch. - © mumemories/adobestock

Mikroplastik

Plastik wandert durch den Verdauungstrakt39

  • Wiener Pilotstudie: Erstmals wurde Mikroplastik in menschlichem Stuhl gefunden.

Wien. (est) Ob es noch ein Glück ist oder der Albtraum schlechthin, muss sich erst weisen: Ein Forschungsteam des Umweltbundesamts (UBA) und der Medizinuniversität Wien hat erstmals Mikroplastik in menschlichem Stuhl gefunden. Es sei das erste Mal, dass Mikroplastik im Menschen nachgewiesen worden sei, sagt Bettina Liebman... weiter




zurück zu Wissen


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. DNA-Strichcodes für jede Art
  2. Der Weg zur Epidemie
  3. Republik für ein paar Stunden
  4. Die ISS wird 20 Jahre alt
  5. Kennedys sorgsam gepflegter Mythos
Meistkommentiert
  1. Update für das Kilogramm
  2. Herzschwäche ein unterschätztes Leiden
  3. Besser dicker, als Raucher
  4. Die Waffenkammer leert sich
  5. Kooperation eine Frage der Stimmigkeit

Werbung