Gesundheit/Medizin/Luftverschmutzung/Studie/Feinstaub

Feinstaub ist tödlicher als gedacht4

  • Forscher warnen: Ein Drittel mehr Todesfälle zu erwarten als bisher angenommen.

Wien/Bregenz. Feinstaub verursacht weltweit um knapp ein Drittel mehr Todesfälle, als bisherige Schätzungen vermuten ließen, berichtet ein Forscherteam mit österreichischer Beteiligung im Fachblatt "Pnas". Es ermittelte anhand von 41 Kohortenstudien das Sterberisiko durch besonders kleine Partikel. Aufgrund der Ergebnisse halten es die... weiter




Wir sollten sie "asoziale Medien" nennen. Die Menschen sind durch diese neuen Technologien zwar auf der ganzen Welt miteinander verbunden und Nachrichten verbreiten sich in Mikrosekunden. Aber es sind fast immer negative Nachrichten", so Philip Zimbardo.  - © APAweb, AFPInterview

Stanford Prison Experiment

"Jeder Mensch hat Potenzial, gut und böse zu sein"3

  • Philip Zimbardo, emeritierter Professor der Psychologie an der Stanford University, über "asoziale Medien" und das menschliche Verhalten.

Wien. Philip Zimbardo, emeritierter Professor der Psychologie an der Stanford University, hat 1971 mit seinem "Stanford Prison Experiment" zur Erforschung menschlichen Verhaltens unter den Bedingungen des "echten" Gefängnislebens, Berühmtheit erlangt. Im Rahmen einer Veranstaltung des Berufsverbandes Österreichischer PsychologInnen (BÖP) hält er am... weiter




Der Weizen wächst in gemäßigten Zonen. Deshalb ist er besonders bedroht. - © University of Vermont/Keith Ewing

Ernährung

Hungrige Insekten8

  • Schreitet der Klimawandel voran, drohen massive Ernteausfälle nicht nur durch Dürre.

Schreitet der Klimawandel voran, drohen massive Ernteausfälle nicht nur durch Dürre. weiter




Die Zeitmesser im Kopf speichern Erfahrungen ab, so wie wir sie erleben. - © Alexander Limbach

Hirnforschung

Die vierte Dimension im Gehirn22

  • Das Denkorgan misst die Zeit genau so, wie sie erlebt wird.

Wien. Der Mensch erfand die Uhr, um Abläufe zu synchronisieren. Dahinter steht die Übereinkunft, dass alle ihre Aktivitäten nach der gleichen zeitlichen Messlatte richten. Doch das Gehirn kennt ein anderes Zeitgefühl. Erlebnisse speichert es nicht im Minutentakt ab, sondern es folgt seinen eigenen Zeitsignalen... weiter




Herzschlag und Erdschlag: Der Körper der Tänzerin Moon Ribas ist im Internet. - © M. Sharkey

EFA18

Ein Tanz wie ein Beben9

  • Über Implantate spürt Moon Ribas alle Erdbeben der Welt. Konzerne wollen nun auch Gehirne mit dem Internet verbinden.

Alpbach/Wien. Moon Ribas‘ Körper ist mit dem Internet verbunden. Die Vernetzung verleiht ihr einen sechsten Sinn. Ribas nimmt dadurch ein bisschen mehr Wirklichkeit wahr als andere Menschen. Die 33-jährige Avantgarde-Künstlerin aus Katalonien ist in der Lage, jedes Erdbeben auf der Welt zu spüren... weiter




Im Bild: Gemüse-Rösti mit Hummus. Mischkost ist laut Kardiologen am besten für's Herz. - © APAweb / Helmut Fohringer

Ernährung

Verzicht auf Kohlenhydrate birgt vorzeitiges Todesrisiko16

  • Studie: "Low Carb" kann Risiken für Herzerkrankungen, Schlaganfall und Krebs erhöhen.

München/Wien. Eine ausgewogene Ernährung ist die beste Diät für das Herz. Das legen Ergebnisse internationaler Studien nahe, die auf dem Kongress der Europäischen Gesellschaft für Kardiologie (ESC) in München vorgestellt worden sind. Der "Low Carb"-Trend, also der weitgehende Verzicht auf Kohlenhydrate, berge hingegen ein erhöhtes Risiko... weiter




zurück zu Wissen


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Cholesterin lüftet Geheimnis
  2. Ötzi hatte hochentwickelte Krankenfürsorge
  3. Passivrauch schädigt Babys
  4. Ende der Fruchtbarkeit
  5. Potenzieller Heimatplanet von "Mr. Spock" entdeckt
Meistkommentiert
  1. Tauende Böden
  2. Tragödie am Genfersee
  3. Waldhüter und Korallengärtner
  4. Ötzi hatte hochentwickelte Krankenfürsorge
  5. Cholesterin lüftet Geheimnis

Werbung