Die Welt 2050

Wie wir uns in 30 Jahren lieben werden29

  • Sexualität 2050: fix-fertige Lust und Küsse im virtuellen Raum.

Wien. Auch wenn sich an der Biologie des Menschen in der - aus Sicht der Evolution kurzen - Zeitspanne der kommenden 30 Jahre wenig ändern wird, gibt es heute schon Indizien, wie wir uns künftig lieben könnten. Je mehr Zeit Menschen mit Smartphone & Co verbringen, desto stärker wird sich wohl auch das Kennenlernen ins Netz verlagern... weiter




Bonobo Kanzi verständigt sich mit Symbolen. - © Wikipedia/William H. Calvin, PhD

Biologie

Sprache zwischen Mensch und Tier15

  • In vielen Weihnachtslegenden sprechen Tiere. In der Realität klappt die Verständigung tatsächlich schon gut.

Berlin. In der Heiligen Nacht, so heißt es, können die Tiere sprechen. Doch ist eine solche Kommunikation auch außerhalb von alten Legenden möglich? Zumindest für einige Arten können Wissenschafter diese Frage inzwischen mit "Ja" beantworten. Mit viel Geduld und Erfahrung kann es durchaus gelingen, sich etwa mit Hunden, Papageien... weiter




Biologie

Gehirnstammzellen aus dem Blut gezüchtet8

  • Soll Erkrankungen des Nervensystems heilbar machen.

Innsbruck. Forschern der Universität Innsbruck ist es erstmals gelungen, aus menschlichen Blutzellen Gehirnstammzellen zu züchten. Damit soll es nun wesentlich leichter werden, von Patienten Stammzellen zu erhalten. Die Wissenschafter hoffen außerdem, Erkrankungen des Nervensystems, wie Alzheimer oder Multiple Sklerose... weiter




- © Adobe Stock/blindturtle

Genetik

Mit Liquid Biopsy Krebs erkennen7

  • Mediziner träumen davon, Tumorzellen über das Blut aufzuspüren. Erste Erfolge zeigen sich.

Wien. Eine Krebserkrankung möglichst früh zu erkennen, ist das Ziel unzähliger Wissenschafter. Denn je eher ein Tumor entdeckt werden kann, desto wirksamer kann dieser auch bekämpft werden. Das rettet viele Menschenleben. Aus diesem Grund wird auch zu Vorsorgeuntersuchungen geraten. Regelmäßige Checks von Brust, Prostata... weiter




- © adobe/chika_milan

Langlebigkeit

Warum Frauen länger leben als Männer13

  • Die Antwort liegt nicht etwa in einem gesünderen Lebensstil, sondern in den X-Chromomen und in den Eierstöcken.

Wien. Frauen leben länger als Männer. Das gilt für die meisten Säugetiere weltweit im Lauf der Geschichte - ob Krieg oder Frieden, und selbst in Zeiten von Epidemien. In Österreich können Frauen mit 83,2 Lebensjahren rechnen, Männer aber nur mit einem Alter von 77,7. In Russland leben die Männer sogar um zehn Jahre kürzer... weiter




- © Haramis Kalfar - stock.adobe.com

Evolution

Der Mensch beeinflusst die Evolution5

  • Medizinische und technische Fortschritte führen zu rascheren Veränderungen

Medizinische und technische Fortschritte beschleunigen biologische Veränderungen. weiter




zurück zu Wissen


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Alzheimer im Blut erkennbar
  2. Ansteckender Krebs gibt Rätsel auf
  3. Klare Sicht auf totale Mondfinsternis
  4. China: Gen-Experimente an Babys illegal
  5. Die Angst vor dem Wolf
Meistkommentiert
  1. Die Angst vor dem Wolf
  2. Männer lügen häufiger als Frauen
  3. Alzheimer im Blut erkennbar
  4. Dem Himmel gehen die Namen aus
  5. Wettbewerb soll Österreichs Zukunft sichern

Werbung