Astronomie

Neue Supererde entdeckt22

  • Zwei Nasa-Funde: neben dem Himmelskörper auch ein neues Schwarzes Loch aufgespürt.

Zwei Nasa-Funde: neben dem Himmelskörper auch ein neues Schwarzes Loch aufgespürt. weiter




- © apa/dpa/Carsten Rehder

Niederösterreich

Die Angst vor dem Wolf14

  • In Niederösterreich leben drei Wolfsrudel. Nachdem im Sommer wiederholt Schafe gerissen wurden, erlaubt eine neue Verordnung den Abschuss der Wölfe. Ein Lokalaugenschein aus dem Waldviertel.

Bad Großpertholz. Der Wolf ist zurück in Niederösterreich. Nachdem bereits 2016 ein Wolfsrudel am Truppenübungsplatz Allentsteig entdeckt wurde, leben mittlerweile zwei weitere Rudel im Waldviertel. Doch je mehr sich der neue Nachbar einlebt, desto offensichtlicher werden die Konflikte, die das Zusammenleben mit einem Raubtier mit sich bringt... weiter




- © Roland FerrigatoInterview

Wissenschafter des Jahres

"Die Kirsche auf dem Sahnehäubchen"10

  • Der frisch ausgezeichnete Chemiker Nuno Maulide über das schlechte Image der Chemie, seine Arbeit im submikroskopischen Bereich und seine Ausbildung als Konzertpianist.

Nuno Maulide ist Professor für Organische Synthese an der Fakultät für Chemie der Universität Wien. Der 1979 in Lissabon geborene Forscher ist auch studierter Konzertpianist und verbindet gerne die beiden Fächer in Form von Vortragskonzerten. Seine Fähigkeit, sein vielleicht etwas kompliziert erscheinendes Fach lebendig und alltagsnah für Jung und... weiter




- © CNSA

Raumfahrt

Der Hase auf dem Rücken des Mondes5

  • Nach Chinas Landung auf der Mond-Rückseite plädiert ESA-Chef für starke Zusammenarbeit in der Raumfahrt, Rover "Jadehase 2" nimmt Arbeit auf.

Darmstadt. (dpa/est) Jan Wörner, der Generaldirektor der Europäischen Raumfahrtagentur ESA, plädiert für eine stärkere internationale Zusammenarbeit im All. "Geopolitisch kann die Raumfahrt eine Vorbildfunktion einnehmen", sagte Wörner am Freitag in Darmstadt. Die Landung der chinesischen Sonde "Chang’e 4" auf der Rückseite des Mondes habe... weiter




Der "Jadehase" zieht erste Spuren durch den Mondstaub. - © China National Space Administration (CNSA) via CNS / AFPVideo

Raumfahrt

Der "Jadehase" erkundet den Mond4

  • Nach der erfolgreichen Landung der Sonde "Chang'e 4" sind zahlreiche Experimente geplant.

Peking. China hat das Roboterfahrzeug seiner Mondmission in Betrieb genommen. Der "Jadehase 2" rollte am Donnerstagabend von der Landesonde "Chang'e 4" und berührte um 22.22 Uhr (Ortszeit) erstmals die Mondoberfläche, wie die chinesische Weltraumbehörde CNSA am Freitag auf ihrer Webseite mitteilte. Auf einer zur Erde gesendeten Aufnahme ist das... weiter




Erste Bilder von der dunklen Seite des Mondes.  - © APAweb / China National Space Administration / AFP

Raumfahrt

Die dunkle Seite der hellen Scheibe4

  • Raumfahrt-Premiere: China ist nach eigenen Angaben mit einer Sonde auf der erdabgewandten Seite des Mondes gelandet.

Beijing/Wien. Neuer Meilenstein der Raumfahrt: Chinas Raumfahrtbehörde CNSA ist nach eigenen Angaben die erste Landung einer Sonde auf der erdabgewandten Seite des Mondes gelungen. Wie die amtliche Nachrichtenagentur Xinhua und das chinesische Staatsfernsehen Donnerstagfrüh berichteten, erreichte "Chang’e 4" um 3... weiter




zurück zu Wissen


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Fieberkurve lenkt Immunzellen
  2. Interstellarer Gast Oumuamua doch nicht so besonders
  3. Manipulation, Eskalation und Mitgefühl
  4. Totale Mondfinsternis am Montag
  5. Bienengeräusche sorgen für süßeren Nektar
Meistkommentiert
  1. Die Angst vor dem Wolf
  2. China landet hinter dem Mond
  3. Männer lügen häufiger als Frauen
  4. Dem Himmel gehen die Namen aus
  5. Wettbewerb soll Österreichs Zukunft sichern

Werbung