Astronomie

Das Magnetfeld des Saturn ist nahezu symmetrisch5

London/Wien. Mehrmals tauchte die Nasa-Sonde Cassini in die Ringbahn des Saturn ein, bevor sie im September 2017 in der Atmosphäre des Planeten verglühte. Erste Analysen der Daten geben nun Aufschluss über die Lage des Magnetfelds um den Himmelskörper, worüber lange Zeit gerätselt worden war, wie Forscher des Imperial College London im Fachblatt... weiter




Gasmond um einen 8000 Lichtjahre entfernten Planeten. - © Dan Durda

Exomond

Erster Hinweis auf einen Mond jenseits des Sonnensystems4

  • Ein gasförmiger Trabant, der in etwa so groß ist wie Neptun, könnte einen 8000 Lichtjahre entfernten Planeten umkreisen.

New York. (dpa/est) Rund 200 Monde sind in unserem Sonnensystem bisher katalogisiert. Außerhalb davon wurde bisher kein einziger bestätigt. Das könnte sich ändern. Mit dem "Hubble"-Weltraumteleskop hat die US-Behörde Nasa erste Hinweise gefunden, dass ein Mond um einen Exoplaneten kreist. Der Exomond scheint ganz anders als alle bisher bekannten... weiter




Nobelpreis

Darwin im Labor4

  • Der Nobelpreis für Chemie zeichnet die Forschungen zu Enzymen und Antikörpern aus.

Stockholm/Wien. Die Evolution zum Vorbild nehmen, um sie im Labor zu beschleunigen. Diesen Weg sind die drei Molekularbiologen Frances H. Arnold (USA), Gregory P. Winter (Großbritannien) und George P. Smith (USA) in ihren Forschungen der letzten Jahre gegangen. Für die Ergebnisse ihrer Arbeiten wurden sie am Mittwoch mit dem Nobelpreis für Chemie... weiter




Sehr häufig in Österreichs Gärten zu sehen: Der Kaisermantel. - © APAweb/APA, Andreas Waltschek

Gefährdete Arten

Kaisermantel ist Schmetterling des Jahres2

  • Der Kaisermantel wurde heuer am häufigsten gesichtet, im Vorjahr war es das Große Ochsenauge.

Wien. Die Ergebnisse der im Sommer über die App "Schmetterlinge Österreichs" durchgeführten Schmetterlingszählung sind eingeflattert: Das am häufigsten gemeldete Exemplar war demnach mit 1.958 Fotos der Kaisermantel, teilten "Blühendes Österreich" und Global 2000 am Dienstag mit. Naturfreunde waren aufgerufen... weiter




Leoparden in der Großstadt - in Mumbai keine Seltenheit. - © Steve Winter/Getty

Ökosystem

Mensch und Wildtier – Zusammenleben möglich?5

  • Mensch und Tier auf engem Raum – das funktioniert nur mit Haustieren gut. Doch wo es um Wildtiere geht, sieht die Sache schon ganz anders aus.

Die Tatsache, dass Menschen und Tiere sich denselben Lebensraum auf diesem Planenten teilen, hat zum Teil gravierende Auswirkungen auf ihre Beziehung zueinander. Seit der Mensch die Erde bevölkert, hat er sukzessive mehr und mehr Platz für sich beansprucht. Heute hat dieser Anspruch einen kritischen Punkt erreicht... weiter




In Österreich zählen Bartgeier und Steinadler zu den "Königen der Lüfte".  - © Hansruedi Weyrich

Monitoring

Das große Comeback der Bartgeier3

  • Seit 32 Jahren werden Bartgeier in Österreich ausgewildert, nun versuchen freiwillige Beobachter ihren aktuellen Bestand festzustellen.

Hohe Tauern. Bartgeier zählen zu den größten und imposantesten Vögeln Europas. In Österreich starben sie im 19. Jahrhundert aus. 1986 haben Ornithologen und Greifvogel-Fans daher beschlossen, die Situation zu ändern und die Bartgeier im Nationalpark Hohe Tauern wieder anzusiedeln. Was auch gelang. Die besten Chancen in Österreich einen Bartgeier zu... weiter




zurück zu Wissen


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Tod durch Selfies
  2. Echt täuschend - täuschend echt
  3. Jack the Ripper, Projektionsfläche der Angst
  4. Vom Outlaw zum Mörder
  5. Killer-Code gegen Krebs
Meistkommentiert
  1. Materie am Punkt ohne Wiederkehr
  2. Aus zwei mach’ drei
  3. Blindenschrift für die Jackentasche
  4. "Mit Helden tun wir uns schwer"
  5. Obwohl nicht ansteckend, breitet sich Diabetes aus

Werbung