WZ-Digital

Agent 47 kann sich verkleiden, um seine Gegner zu täuschen.

Spieletest

Geradliniger Tüftel-Killer11

  • Agent 47 macht in "Hitman 2" mit viel Grips den Bösen der Welt den Garaus.

Wien. Er ist verdammt gefährlich. Und verdammt kreativ. Agent 47 macht den Bösen dieser Welt den Garaus - auf jede erdenkliche Art und Weise. Seien es kolumbianische Drogenhändler, psychopathische Rennfahrer oder indische Verbrecherbosse: Niemand ist im Spiel "Hitman 2" des dänischen Entwicklers IO... weiter




Die neuen iPhones: iPhone XS, iPhone XR und das iPhone XS Max. - © APAweb/AP, Richard Drew

Smartphones

Apples Höhenflug abrupt gestoppt

  • Mobilfunker in Japan senken Preis für Apples iPhone XR.

Tokio. In Japan drehen einem Medienbericht zufolge mehrere Mobilfunker die Preisschraube für das neue iPhone XR von Apple nach unten. Anfang kommender Woche werde der Verkaufspreis gesenkt, berichtet das "Wall Street Journal" am Donnerstag unter Berufung auf mit der Angelegenheit vertraute Personen... weiter




Definers

Zuckerbergs Bauernopfer

  • Scheidender Facebook-Manager übernahm Verantwortung für PR-Affäre.

Menlo Park. Der scheidende Facebook-Kommunikationschef Elliot Schrage hat die Verantwortung für die umstrittene Zusammenarbeit mit einer konservativen PR-Firma übernommen. "Die Verantwortung für diese Entscheidungen liegt bei der Führung des Kommunikationsteams", erklärte Schrage am Mittwoch... weiter




Dänemark

Google baut fünftes Rechenzentrum in Europa

  • 600 Millionen Euro an Investitionen und Versorgung über erneuerbare Energie sind geplant.

Mountain View. Google will in Dänemark sein fünftes Rechenzentrum in Europa bauen. Der Stromverbrauch der Anlage nahe Fredericia im Westen des Landes soll komplett mit erneuerbarer Energie ausgeglichen werden, kündigte der US-Internet-Konzern am Dienstag an... weiter




Samsung baute vor kurzem bereits vier Objektive unter anderem für Weitwinkel- und Teleaufnahmen auf die Rückseite seines günstigeren Modells A9. - © APAweb/AFP/Getty Images, Mike Coppola

Neuerung

Kamerawahn am Smartphone2

  • Samsung will bei seinem nächsten Top-Smartphone nicht weniger als sechs Objektive verbauen.

New York/Seoul. Samsung will seinem nächsten Spitzen-Smartphone laut einem Zeitungsbericht ganze sechs Kamera-Objektive spendieren. Vier davon sollen auf der Rückseite für hochwertigere Fotos und bessere Tiefen-Wahrnehmung sorgen, schrieb das "Wall Street Journal" am Dienstag... weiter




Information

Österreich macht kaum Fortschritte bei Open Data1

  • Nach guten Jahren folgte nun ein Rückschritt.

Wien. Der Fortschritt Österreichs bei der Entwicklung von "Open Data", also frei verfügbaren Daten, ist ins Stottern geraten. Dies ergab eine Studie des Beraters Capgemini. Nachdem Österreichs Behörden in den Jahren 2016 und 2017 noch zu den Trendsettern im europäischen Vergleich gehört hatten... weiter




Die "digitale Lähmung" gilt als aktuelles Schlagwort in der Orthopädie. Vor allem beim "Texten" nimmt man meist eine Haltung ein, bei der "die Halswirbelsäule in ihren Bändern drinnen hängt", erläuterte der Präsident des Berufsverbandes seiner Fachrichtung anlässlich deren Jahrestagung am 1. Dezember vor Medienvertretern. - © Foto: APAweb, dpa

Orthopädie

"Smartphone-Nacken" und "SMS-Daumen" als Gesundheitsproblem4

  • Schon Kinder können bleibende Rückenprobleme bekommen, doch ist der Trainingszustand entscheidend, Ausgleichsbewegungen wichtig.

Wien. Mehr als zwei Stunden täglich haben junge Menschen durchschnittlich ihr Smartphone oder Tablet im Einsatz. Kinder nutzen häufig zusätzlich eine Spielkonsole. Vor allem die Hals-/Nacken-Muskulatur kann bleibende Schäden davontragen - bis hin zum Bandscheibenvorfall... weiter




Betrug

Finanzministerium warnt wieder vor Internetbetrügern3

  • Mit Hilfe von gefälschten E-Mails und Telefonanrufen versuchen Internetbetrüger an persönliche Daten zu kommen.

Wien. Das Bundesministerium für Finanzen (BMF) warnt erneut vor gefälschten E-Mails, die im Namen des BMF an Bürgerinnen und Bürger versendet werden. Die betrügerischen E-Mails mit dem Betreff "Ihre Steuerrückzahlung" beinhalten die Information, dass die Empfängerinnen und Empfänger eine... weiter




Auf der großen Handelsplattform Bitstamp fiel der Kurs des Bitcoin zum Wochenstart bis auf 5.080 US-Dollar. - © APAweb, afp, Karin Bleier

Kryptowährung

Bitcoin fällt auf tiefsten Stand seit einem Jahr11

  • Die digitale Währung steht unter erheblichem Druck.

Frankfurt am Main. Digitalwährungen wie Bitcoin stehen weiter unter erheblichem Druck. Am Montag setzte sich der schon in der vergangenen Woche zu beobachtende breite Ausverkauf fort. Der Bitcoin als älteste und bekannteste Kryptowährung fiel in Richtung der Marke von 5.000 Dollar (4.4067 Euro)... weiter




Die Branche sei nach unzähligen Datenskandalen nun "jenseits" der Hoffnung auf Selbstregulierung, sagte Cook. - © APAweb/AFP, Stephanie Keith/Getty Images/AFP

Umdenken

Freier Markt versagt bei Datenschutz1

  • Apple-Chef Tim Cook für staatliche Regulierung von Technologiekonzernen.

Washington/Cupertino. Apple-Chef Tim Cook hat sich beim Thema Datenschutz für ein Eingreifen des Staates ausgesprochen. Er sei zwar allgemein "kein großer Fan von Regulierungen", sagte Cook in einem Interview mit der Nachrichtenseite Axios, das am Sonntag im US-Sender HBO ausgestrahlt wurde... weiter




zurück zu Themen Channel


Werbung



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Die 10-Year-Challenge unter Verdacht
  2. Heeresnachrichtendienste sollen mehr Befugnisse bekommen
  3. Ist Computerspielen ein Sport?
  4. Datensatz mit Millionen gestohlener Passwörter entdeckt
  5. Spielekette GameStop könnte verkauft werden
Meistkommentiert
  1. Heeresnachrichtendienste sollen mehr Befugnisse bekommen
  2. Warum sind Computerspiele so erfolgreich?
  3. Einzeltäter hinter Hackerangriff