Digital-Life

Dawanda war ein Portal für Menschen aus der "Do-it-yourself"-Szene, die mit ihren Produkten Geld verdienen wollten. - © Foto: Archiv

Dawanda

Aus für Online-Marktplatz für Selbstgemachtes2

  • Nutzer werden nun nach Vereinbarung mit Etsy automatisch auf die Seiten des ehemaligen Konkurrenten umgeleitet.

Berlin. Ob gehäkelter Kaktus oder Nudelholz mit Gravur: Die Plattform Dawanda verkaufte (gefühlt) alles. Jetzt hat der Anbieter geschlossen. Ein US-Unternehmen springt in die Lücke.Nach rund zwölf Jahren hat der Online-Marktplatz Dawanda in der Nacht zum Freitag geschlossen. Auf dem Portal verkauften Händler viel Selbstgemachtes... weiter




Sicherheit

Chaos Computer Club warnt vor Sicherheitslücken bei Smart Home2

  • "Preisdruck der Branche geht zulasten der Sicherheit", meinen die Experten.

Berlin. Angesichts des Trends zur Vernetzung des Haushalts hat der deutsche Chaos Computer Club (CCC) vor Sicherheitsproblemen gewarnt. "Bei den Geräten haben wir es mit Computern zu tun, die oftmals auf billige Weise produziert wurden", sagte CCC-Sprecher Linus Neumann der Deutschen Presse-Agentur. "Der Preisdruck in der Branche geht oft zulasten... weiter




- © fotolia/Andrey Popov

Lehrberufe

Erste E-Commerce-Lehrlinge am Start3

  • Handelslehre fit für Digitalisierung: Ab Ausbildungsjahr 2018/19 gibt es den neuen Lehrberuf E-Commerce-Kaufmann.

Wien. Ohne Online-Shop geht im Einzelhandel heute nichts mehr. Wer mit der Konkurrenz mithalten will, muss seine Waren auch im Internet anbieten - sieben Tage die Woche, 24 Stunden am Tag. Services wie Click & Collect verbinden Online- und Offlinehandel. Dabei wird das Produkt online bestellt und vom Kunden in einer ausgewählten Filiale abgeholt... weiter




Internetfähige Mobiltelefone vereinten all diese Funktionen in sich, und die Qualität werde immer besser. - © APAweb/AFP, Yann Coatsaliou

IFA-Studie

Smartphones verdrängen zunehmend Kameras und Radios1

  • Wie der Digitalexperte weiter sagte, schätzen die Nutzer am Smartphone vor allem, dass es den Alltag erleichtert.

Berlin. Smartphones graben Digitalkameras und Spielekonsolen immer stärker das Wasser ab. Auch "MP3-Player, Radios und alles, was nicht vernetzt ist", werde zunehmend kannibalisiert, sagte Bitkom-Experte Christopher Meinecke am Mittwoch vor der Internationalen Funkausstellung (IFA) in Berlin. Internetfähige Mobiltelefone vereinten all diese... weiter




Der Clip zur neuen BTS-Single "Idol" wurde binnen der ersten 24 Stunden 45 Millionen Mal abgerufen. - © APAweb/AFP/Getty Images, Kevin Winter

Hit

Boyband BTS knackt YouTube-Rekord20

  • Das Erfolgsphänomen K-Pop zieht auf der Videoplattform.

Seoul. Die südkoreanische Boyband BTS hat einen Rekord auf der Videoplattform YouTube gebrochen. Der Clip zur neuen Single "Idol" wurde binnen der ersten 24 Stunden 45 Millionen Mal abgerufen, wie YouTube am Dienstag mitteilte. Damit stießen die sieben Burschen Taylor Swift vom Thron. Ihr Video "Look What You Made Me Do" habe im August 2017 am... weiter




Staatsbürgerin von Saudi-Arabien: der Roboter Sophia - ein intelligentes Lebewesen? - © afp/Thomas Wiech

EFA 18

Digitale Intuition5

  • Wir müssen Entscheidungen treffen, in der digitalen Welt noch schneller und öfter als in der realen.

Alpbach. 500.000 Twitter-Nachrichten, 50.000 Instagram-Fotos und zwei Millionen Snaps werden pro Minute rund um die Welt gepostet: Diese Zahlen nennt die Psychologin und Soziologin Mirta Galesic. Am Santa Fe Insititute für Komplexitätsforschung im US-Staat New Mexico analysiert sie die Auswirkungen der Digitalisierung auf Psyche und Verhalten... weiter




zurück zu Themen Channel


Werbung