Digital-Life

Wer mit Apple Pay oder auch Google Pay mobil bezahlen will, muss sein Smartphone an einem NFC-fähigen Kassenterminal halten. In einer App musseine Debit-oder Kreditkarte hinterlegt sein. - © APAweb/REUTERS, Maxim Zmeyey

Payment

Wie wir in Zukunft bezahlen können sollen10

  • Der Start von Apple Pay in Deutschland bringt im Weihnachtsgeschäft neue Bezahlmethoden. Das Smartphone wird zur Geldbörse und große Konzerne attackieren die Banken. Ein Überblick.

Grundsätzlich stellen sich beim Weihnachtseinkauf meist zwei Fragen: Wer soll das bezahlen? und Wie soll man bezahlen? Im stationären Handel wird immerhin auch noch Bargeld akzeptiert, doch der Einsatz von Bankomat- oder Kreditkarten nimmt auch in Österreich stetig zu. Das Plastikgeld ist schon seit einiger Zeit "intelligenter"... weiter




Auch bei Twitter spielen Social Bots in der Debatte um die Manipulation öffentlicher Meinung eine große Rolle. - © APAweb/AFP, Edelsohn

Bericht

Social Bots mobilisierten gegen Migrationspakt13

  • Eine Analyse von Twitter zeigt einen sehr hohen Anteil von Softwarerobotern an diesem Thema.

Berlin. In der Debatte um den UN-Migrationspakt haben einer Untersuchung zufolge außergewöhnlich viele sogenannte Social Bots im Internet Stimmung gegen die internationale Übereinkunft gemacht. Das berichtet die Zeitung "Die Welt" unter Berufung auf eine Analyse der Firma Botswatch, bei der hunderttausende Kurzbotschaften im Online-Dienst Twitter... weiter




Die erste Maus war noch aus Holz, Der Prototyp besaß anstelle einer Kugel ein Rad für die Cursorbewegungen, verfügte aber bereits über die typischen zwei Tasten. - © APAweb/AFP, Sajjad Hussain

Geschichte

Die Computermaus wird 50 Jahre alt4

  • Erst mit dem Apple Macintosh und Microsoft Windows setzte sich das kleine Gerät durch.

Washington. Die Computermaus wird 50. Am 9. Dezember 1968 stellte der US-Computertechniker Douglas Engelbart der Weltöffentlichkeit das erste Modell einer solchen Maus vor und gilt damit als ihr Erfinder. "Die Computermaus hat den Siegeszug des PC erst ermöglicht", sagte am Mittwoch Bernhard Rohleder, Hauptgeschäftsführer von Bitkom... weiter




Protest in Brüssel während der Verhandlungen der EU-Finanzminister.  - © APAweb/REUTERS, Herman

EU-Finanzministerrat

EU-Digitalsteuer muss weiter warten4

  • Deutsch-französisches Papier konnte sich beim EU-Finanzministerrat nicht durchsetzen.

Brüssel/Wien. Für eine EU-Digitalsteuer heißt es weiter warten. Trotz einer deutsch-französischen Einigung auf einen Vorschlag gab es beim EU-Finanzministerrat in Brüssel weitere Kritikpunkte. Finanzminister Hartwig Löger als Ratsvorsitzender forderte so schnell wie möglich eine gemeinsame Lösung. Er sei immer noch überzeugt... weiter




Bei dem "Stories"-Format - das Instagram sich beim Konkurrenten Snapchatabschaute - können Nutzer Fotos und Videos für einen Tag für ihre Freunde posten - © APAweb/REUTERS, Dado Ruvic

Soziale Netzwerke

Instagram-Stories nun auch für einen kleinen Kreis

  • NutzerInnen können ihre Geschichten auch nur mit wenigen Freunden teilen.

Menlo Park. Instagram macht es einfacher, Fotos und Videos nur mit ausgewählten Freunden zu teilen. Die Facebook-Plattform stellte am Freitag eine neue Funktion vor, mit der die sogenannten Stories auch nur für einen kleinen Kreis veröffentlicht werden können. Bei dem "Stories"-Format - das Instagram sich beim Konkurrenten Snapchat abschaute -... weiter




- © Adobe/Rawpixel.com

Spenden

"Ich gebe, also bin ich"12

  • Spenden wird zunehmend ein Teil der virtuellen Identität und über Soziale Medien sichtbar gemacht, sagt Jeannette Gusko von der Online-Fundraisingplattform "GoFundMe".

Wien. Wer postet, formt damit ein Bild seiner selbst. Er gießt sich in eine Identität, die ihm im besten Fall Ansehen und vielleicht sogar Bewunderung verleiht. Ein ganz bestimmter Punkt rangiert dabei immer weiter oben: das sichtbare Spenden, das über Facebook, Instagram oder Twitter verbreitet wird... weiter




zurück zu Themen Channel


Werbung