Digital-News

RSS abonnieren
Aus diesen Erkenntnissen haben die Forscher ein neues statistisches Werkzeug entwickelt und mit probeweise manipulierten Originaldaten aus der Musikindustrie getestet. - © APAweb/AFP, Lionel Bonaventure

Abrechnung

Software soll Betrug in der Musikbranche verhindern

  • Ein an der TU Wien entwickeltes Statistik-Modell soll Abrechnung bei Streaming-Diensten verbessern.

Wien. Weil sich Verkaufszahlen elektronisch vertriebener Musik kaum exakt überprüfen lassen, müssen sich Musiker und Labels auf die Angaben großer Musikplattformen wie iTunes oder Spotify verlassen. Ein an der Technischen Universität (TU) Wien entwickeltes Statistik-Modell könnte hier möglichen Betrug verhindern und Musikern zu fairer Bezahlung... weiter

  • Update vor 39 Min.



Vizekanzler Heinz-Christian Strache regt sich vor allem über "massive Ausschreitungen, Krawalle, Zerstörungen und Plünderungen von Geschäften"auf. Das gibt viele wütende Emojis. - © Grafik: Isabella Schlagintweit

Facebook

Die Dominanz der Hyperaktiven34

  • Der erste Digitalreport zu Facebook zeigt: Nur 34.000 User verfassen 73 Prozent aller politischen Postings.

Wien. Kanzler Sebastian tut es: Er wiederholt im 24 Sekunden langen Video einmal mehr: "Wir setzen das um, was wir im Wahlkampf versprochen haben." Vizekanzler Heinz-Christian Strache tut es: Er regt sich über "massive Ausschreitungen, Krawalle, Zerstörungen und Plünderungen von Geschäften" auf. Und fragt sich: "Welcher Hass und Extremismus steht... weiter




Automatisierung

Künstliche Intelligenz gegen Finanzbetrüger2

  • Kampf gegen Geldwäsche und Betrug wird immer aufwendiger.

Frankfurt. Der tägliche Kampf der Banken gegen Betrug, Geldwäsche und Sanktionsverstöße verschlingt Milliarden und hält tausende Mitarbeiter auf Trab. Und der Aufwand steigt. Die Attacken werden immer ausgeklügelter, die Vorschriften strenger. Also stocken die Institute ihr Personal in den Compliance-Abteilungen auf... weiter




Anlässlich des zehnjährigen Jubiläums gab es in Österreich 2017 einen Neustart. Nun wurde der "weiße Fleck" geschlossen. - © APAweb, Helmut Fohringer

Aufnahme

Google Street View startete in Österreich mit acht Jahren Verspätung14

  • Erste Aufnahmen 2010 widersprachen Datenschutzregelungen.

Mountain View. Google Street View ist am Mittwoch mit jahrelanger Verspätung in Österreich gestartet. Die ersten Aufnahmen in Wien wurden bereits 2010 gemacht, weil diese Datenschutzrichtlinien widersprachen, gab es eine Zwangspause. Google Street View startete 2007 in den USA. Anlässlich des zehnjährigen Jubiläums gab es in Österreich 2017 einen... weiter




In den vergangenen Monaten hatten Profi-Nutzer zunehmend kritisiert, dass die teureren Pro-Versionen der Apple-Computer nicht die neuesten Prozessoren haben. - © AFP

Neuerungen

Apple frischt Chips und Tastatur in teureren Macbook-Pro-Modellen auf

  • Nach Nutzerkritik kostenloses Reparaturprgramm gestartet.

Cupertino. Apple frischt die teureren Versionen seiner Macbook-Pro-Notebooks mit neuen Chips auf - und reagiert dabei auch auf Nutzer-Beschwerden über die Tastaturen. Das erneuerte MacBook Pro habe eine "leisere Tastatur der dritten Generation" bekommen, wie Apple am Donnerstag mitteilte. Der US-Konzern hatte kürzlich ein kostenloses... weiter




CEO Brian Krzanich trat Mitte Juni zurück, nachdem eine Affäre zu einer Mitarbeiterin bekannt geworden war. Eine Nachfolge steht noch nicht fest. - © APAweb/REUTERS, Rick Wilking

Jubiläum

Intel steht vor großen Herausforderungen2

  • Zahlreiche Klippen und Untiefen umschiffte der Chip-Riese mit Bravour.

Santa Clara. Intel feiert seinen 50. Geburtstag. Ein halbes Jahrhundert lang hat der heutige Weltkonzern mit seinen Erfindungen maßgeblich die Digitalisierung vorangebracht und das Zeitalter des Personal Computers überhaupt erst ermöglicht. Das Fest am 18. Juli will Intel gebührend begehen. 1.500 Drohnen sollen am Firmensitz in Santa Clara synchron... weiter




Apple hatte erst im April 2017 die Erlaubnis für Tests in Kalifornien erhalten. Konzernchef Tim Cook hatte dazu erklärt, der Fokus des Unternehmens liege auf autonomen Systemen, zu denen eigenständig fahrende Fahrzeuge zählten. - © APAweb/REUTERS, Regis Duvignau

Spionage

Ex-Apple-Entwickler soll Daten gestohlen haben1

  • Interna zu autonomem Fahren sollen an Konkurrenz weitergegeben worden sein.

San Francisco. Ein ehemaliger Apple-Mitarbeiter ist in den USA wegen des Verdachts auf Verrat von Betriebsgeheimnissen an eine chinesische Firma festgenommen worden. Xiaolang Zhang soll während seiner Elternzeit von Apple streng gehütete Daten über ein selbstfahrendes Auto auf sein Laptop heruntergeladen und an das Start-up-Unternehmen Xiaopeng... weiter




Die Strafe von 500.000 Pfund ist für Facebook vergleichsweise klein. Der Konzern hat einen Marktwert von 590 Milliarden Dollar. - © APAweb / AP Photo, Noah Berger

Datenskandal

Höchststrafe für Facebook in Großbritannien3

  • Hintergrund des Skandals ist die Weitergabe von Daten von 87 Millionen Facebook-Nutzern an Cambridge Analytica.

Menlo Park/London. Im Skandal um millionenfach weitergegebene Facebook-Nutzerdaten will die britische Datenschutzbehörde ICO den US-Konzern mit einer Strafe von 500.000 Pfund (565.000 Euro) belegen. Facebook habe die Daten seiner Mitglieder nicht geschützt und so gegen das Gesetz verstoßen, erklärte Behördenchefin Elizabeth Denham am Mittwoch... weiter




zurück zu Themen Channel   |   RSS abonnieren


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Die Dominanz der Hyperaktiven
  2. Schifffahrt kämpft mit neuen Gefahren
  3. Was Fitness-Daten verraten
  4. 25 Millionen Cyberattacken auf Russland während WM
  5. Software soll Betrug in der Musikbranche verhindern
Meistkommentiert
  1. Die Dominanz der Hyperaktiven
  2. Berufung gegen Auslieferung abgewiesen
  3. Twitter sperrte 70 Millionen Benutzerkonten in zwei Monaten
  4. Airbnb erobert die Feriengebiete
  5. Google Street View startete in Österreich mit acht Jahren Verspätung

Werbung