• vom 05.03.2012, 09:35 Uhr

Digital-News

Update: 05.03.2012, 09:46 Uhr

USA

USA wollen Kim "Dotcom" Schmitz




  • Artikel
  • Kommentare (1)
  • Lesenswert (0)
  • Drucken
  • Leserbrief





  • USA beantragten Auslieferung von deutschem Megaupload-Gründer
  • Derzeit gegen Kaution auf freiem Fuß.
  • Kim Dotcom bis zu Anhörung im August in Neuseeland.

Megaupload-Gründer Kim Dotcom (L) neben seiner Frau Mona. Derzeit ist Dotcom gegen eine Kaution auf freiem Fuß.

Megaupload-Gründer Kim Dotcom (L) neben seiner Frau Mona. Derzeit ist Dotcom gegen eine Kaution auf freiem Fuß.© APAweb/Reuters Megaupload-Gründer Kim Dotcom (L) neben seiner Frau Mona. Derzeit ist Dotcom gegen eine Kaution auf freiem Fuß.© APAweb/Reuters





weiterlesen auf Seite 2 von 2




1 Leserkommentar




Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


captcha Absenden

* Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)



Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2018
Dokument erstellt am 2012-03-05 09:44:19
Letzte Änderung am 2012-03-05 09:46:53


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Zocken gegen Demenz
  2. Alexa mit Schlüsselrolle im vernetzten Zuhause
  3. Amazon setzt mit Assistentin Alexa zur Dominanz im vernetzten Heim an
  4. Meucheln in Griechenland
  5. Die Weichen für das 5G-Zeitalter sind gestellt
Meistkommentiert
  1. Selbstlernende Telefone
  2. Linux-Erfinder nimmt sich eine Auszeit
  3. EU-Finanzminister suchen nach Kompromiss
  4. Zocken gegen Demenz
  5. Wikipedia ruft Nutzer zum Protest auf

Werbung




Werbung