• vom 15.04.2017, 10:39 Uhr

Digital-News

Update: 15.04.2017, 10:40 Uhr

Apple

Tests für iCars




  • Artikel
  • Lesenswert (4)
  • Drucken
  • Leserbrief




Von WZ Online / dpa / APA


    Im Sinn des Firmengründers Steve Jobs will Apple auch in Zukunft Innovationen bieten. - © Apple Museum - CC 4.0

    Im Sinn des Firmengründers Steve Jobs will Apple auch in Zukunft Innovationen bieten. © Apple Museum - CC 4.0

    Apples Pläne für selbstfahrende Autos sind nun offiziell - auch wenn weiterhin unklar bleibt, wie tief der iPhone-Hersteller ins Geschäft mit der Mobilität der Zukunft vorstoßen will. Er erhielt die Erlaubnis für Tests selbstfahrender Autos auf öffentlichen Straßen in Kalifornien.

    Die am Freitag von der Verkehrsbehörde des US-Staats publizierte Genehmigung ist der bis dato deutlichste Hinweis auf Ambitionen des Smartphone- und Computerherstellers im umkämpften Zukunftsmarkt für autonomes Fahren. Apple ist das 30. Unternehmen, dem im bevölkerungsreichsten US-Staat eine solche Lizenz ausgestellt wurde.

    Rivalen wie der Google-Mutterkonzern Alphabet mit seiner Tochter Waymo, aber auch große Player der Autobranche wie Volkswagen, Daimlers Mercedes-Benz, Bosch, Ford, General Motors oder Tesla haben schon länger die Erlaubnis für Roboterwagen-Tests in Kalifornien.

    Apples Engagement bei Roboterautos ist schon länger bekannt, wurde aber bislang nicht öffentlich bestätigt.

    Apple startete dem Vernehmen nach vor einigen Jahren zunächst auch die Entwicklung eigener Elektrofahrzeuge bis hin zu ersten Prototypen, fokussierte das Projekt dann aber auf Roboterwagen-Software um. Nach Daten der Verkehrsbehörde wurde die Genehmigung jetzt für drei umgebaute Lexus-SUVs erteilt. Auch Google fing erst mit modifizierten Serienwagen an, bevor der Internet-Konzern seine elektrischen Zweisitzer aus eigener Entwicklung auf die Straße schickte.





    Leserkommentare




    Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


    captcha Absenden

    * Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


    Dokumenten Information
    Copyright © Wiener Zeitung Online 2018
    Dokument erstellt am 2017-04-15 10:31:16
    Letzte Änderung am 2017-04-15 10:40:29


    Beliebte Inhalte

    Meistgelesen
    1. Porno Nationale
    2. Tod durch Selfies
    3. Twitteria im Geburtstagsrausch
    4. Kampf zweier Welten
    5. Stillstand bei der Digitalsteuer
    Meistkommentiert
    1. Erbitterter Streit zwischen Assange und Ecuador
    2. Tod durch Selfies
    3. Stillstand bei der Digitalsteuer
    4. Die Rückkehr des Walkie-Talkies
    5. Porno Nationale

    Werbung




    Werbung