• vom 01.10.2015, 11:18 Uhr

Spielplatz

Update: 01.10.2015, 11:24 Uhr

GameCity

Wien im Zeichen der Computerspiele




  • Artikel
  • Lesenswert (2)
  • Drucken
  • Leserbrief




Von Gregor Kucera

  • Von 2. bis 4. Oktober findet bereits zum neunten Mal Österreichs größte Gaming-Veranstaltung im Rathaus statt.

Wien. Zum neunten Mal steht das Wiener Rathaus wieder voll und ganz im Zeichen der Computerspiele. Von 2. bis 4. Oktober wird die,  schon traditionelle und gleichzeitig größte Veranstaltung zum Thema Computerspiele in Österreich, die GameCity stattfinden.

Und auch bei der GameCity 2015 werden auf über 5.000m2 alle namhaften Hersteller und Entwickler - wie etwa PlayStation, Xbox, Nintendo, Electronic Arts und Ubisoft - ihre neuesten Kreationen zum Anspielen und Ausprobieren bereit stellen.


    Stadtrat Oxonitsch: "Ich freue mich dass wir auch heuer wieder alle Spieleinteressierten bei freiem Eintritt ins Wiener Rathaus einladen können. Die 69.000 BesucherInnen, die letztes Jahr zur Game City kamen, sind ein Beweis dafür wie groß die Begeisterung für Gaming ist. Kinder, Jugendliche und Eltern haben hier nicht nur die Gelegenheit die neuesten Spiele auszuprobieren, es gibt auch viel Beratung und Information rund um das Thema Videospiele."

    Wie schon in den vergangenen Jahren bietet das größte Jugend-und Familienevent im Rathaus zudem ein buntes und abwechslungsreiches Rahmenprogramm. Für jeden Geschmack ist etwas dabei: Musikalisch wird Rapper Average (presented by FM4) dem Publikum einheizen. Sportlich werden sich die besten eSportler live auf der Bühne messen.

F.R.O.G. wie immer dabei

Die Fachtagung F.R.O.G. mit dem Thema "Inter/play" bietet mit hochkarätigen Sprechern einen wissenschaftlichen Zugang zu Computerspielen. Abgerundet wird das facettenreiche Programm der GAME CITY mit einer FM4-Podiumsdiskussion zum Thema "The Rise of Virtual Reality" und der größten Cosplay Parade Österreichs. Offiziell eröffnet wird die Game City 2015 am Freitag, den 2.10.2015 um 15:00 Uhr durch Stadtrat Christian Oxonitsch.




Schlagwörter

GameCity, Computerspiele

Leserkommentare




Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


captcha Absenden

* Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2018
Dokument erstellt am 2015-10-01 11:22:49
Letzte Änderung am 2015-10-01 11:24:15


Werbung




Werbung