Geschichten

Sprachbilder

Erdbeermal und Göttergabe3

  • Die archetypische Symbolik der Mutter findet in allen Kulturen auch ihren sprachlichen Niederschlag. Streifzug durch eine opulente Metaphorik.

Sie schillern in allen Farben, sie sind mächtig und zum Teil sehr alt: die Rede ist von den bildlichen Vorstellungskreisen, die sich mit der Mutter verbinden. Als Archetyp ist nach C. G. Jung ja bereits die Urmutter im kollektiven Unbewussten angelegt. Und die transzendierte archetypische Symbolik - die Große Mutter (oder Große Göttin) - begegnet... weiter




Alexander Girardi, hier 1917, ein Jahr vor seinem Tod.Video

Theater

Beifallsdonner und Lorbeerkränze1

  • Er war der Inbegriff des Volksschauspielers und fand seine Paraderollen in Nestroy- und Raimundstücken: Alexander Girardi, "der Komödiant von Wien".

Er war zu seiner Zeit der bedeutendste Wiener Volksschauspieler. Vor allem auch der beliebteste. Seine Zeit: das war das ausgehende 19. und beginnende 20. Jahrhundert. Der Ruhm des Alexander Girardi sprengte damals alle Grenzen. In der gesamten Donaumonarchie war der Name des Theaterstars in aller Munde... weiter




Napoleons Auferstehung (Jean-Pierre-Marie Jazet, 1840). - © Musée National Château Malmaison

Napoleon-Kult

Napoleon, der Sonnengott

  • Der Napoleon-Kult ist in seiner mythisch-christlichen Dimension einzigartig. - Ein paar unernste Betrachtungen zur Apotheose dieses Staatsmanns.

Derzeit ist ein Verfahren anhängig, ob die Verehrer des "Fliegenden Spaghettimonsters" als Religionsgemeinschaft (wie es in den Niederlanden und Neuseeland bereits erfolgte) anerkannt werden sollen. Der Gründer dieser "Religion", der US-amerikanische Physiker Bobby Henderson, wollte sich dadurch 2005 über den erstarkenden christlichen... weiter




Erfolgreicher Wachhahn, charmanter Kavalier, aber auch eifersüchtiger Chef: "Hahnele". - © Klier

Tiere

Drei Hähne im Korb2

  • Vom Beschützen, Begatten, Konkurrieren und Demütigen: Anschauliche Betrachtungen des täglichen Hahnenkampfes.

Mehrstimmiges Krähen erklingt derzeit aus unserem Stall. Unser alter, vierjähriger Hahn ist an sich kein Krakeeler. Aber auch er kräht neuerdings viel öfter, seit die beiden jungen Hähne mit Stimmübungen begonnen haben. Der alte war und ist bei guter Stimme. Allerdings ruft er kein klares Kikeriki. Es klingt vielmehr ein bisschen so... weiter




Das Ludwig-Türck-Denkmal auf dem AKH-Areal. - © Wikimedia commons

Medizingeschichte

Zauderer aus Gewissenhaftigkeit

  • Vor 150 Jahren starb der Wiener Primarzt Ludwig Türck. Mit der Erfindung des Kehlkopfspiegels leistete er Vorarbeit für das neue Spezialfach Laryngologie.

"Herr Türck kam eben immer zu spät." Diese Feststellung seines Rivalen Johann Nepomuk Czermak (1828-1873) kennzeichnet das ganze Forscherleben Ludwig Türcks. Bei seinen bahnbrechenden Entdeckungen auf dem Gebiet der Neurologie kam der "Zauderer aus Gewissenhaftigkeit" mit seinen Veröffentlichungen manchmal um einige Tage zu spät... weiter




Das barocke Haupttor in die Stadt Mdina (großes Bild) wird in "Game of Thrones" als Eingang zur Stadt Königsmund verwendet (kleines Bild). - © wikimedia commons/traveltester

Malta

Das Hollywood des Mittelmeers

  • Die Filmindustrie ist nach dem Tourismus der wichtigste Wirtschaftszweig auf Malta: "Game of Thrones" wurde u.a. auf der Insel gedreht. Ein cinematographischer Lokalaugenschein.

Die Sonne strahlt vom Himmel, als Malcolm Ellul uns mit einer schwarzen Limousine vom Hotel abholt. Er trägt Anzug, eine dunkle Sonnenbrille und seine halblangen Haare locken sich bis zum Kinn. Mit seinem breiten Kreuz erinnert er mehr an einen Bodyguard als an einen Touristenführer. "Herzlich willkommen zur Game-of-Thrones-Tour"... weiter




zurück zu Themen Channel


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. "Wir dienen den Maschinen"
  2. Vom Proletariat zum Kognitariat
  3. Barrikaden in Paris
  4. Die Übermutter
  5. Österreichischer Handschlag
Meistkommentiert
  1. Erdbeermal und Göttergabe
  2. Österreichischer Handschlag
  3. "Wir dienen den Maschinen"

Werbung