Geschichten

Johann Georg Grasel (Mitte) mit zwei Räuberkumpanen in Ketten. Lithographie, nach 1815. - © Imagno/Getty Images

Kriminalgeschichte

Doch kein edler Räuber21

  • Der vor 200 Jahren hingerichtete Johann Georg Grasel wurde von der Nachwelt zu Unrecht zu einem Robin Hood des Waldviertels verklärt.

Am 31. Jänner 1818 versammelten sich tausende Wiener vor den Toren der Stadt, um einen jungen Mann zu sehen. Er war selbst erstaunt, so viele Neugierige anzuziehen. "Jessas, so vü Leit", soll er gesagt haben. Ein paar Minuten später war er tot. Bei dem Mann handelte es sich um den Räuber Johann Georg Grasel... weiter




Diana Köhle, Tagebuch-Slam-Organisatorin, in Aktion. - © Anna Konrath

Tagebuch-Slam

Befreiende Selbstironie2

  • Von New York aus führte der Trend des "Diary Slam" auch nach Österreich. Nicht nur im Wiener TAG organisiert Diana Köhle heitere Tagebuchabende.

In der Volksschule fängt es meistens an. Man kriegt von irgendwem ein kleines Büchlein geschenkt. Es hat einen hübschen Einband und lauter leere Seiten. Was soll man damit bloß anfangen? - Schreib einfach auf, was du so erlebt hast, rät die Mama. Na gut. Auch wenn man keine Ahnung hat, wie das funktioniert... weiter




Fachmann für Vermögensfragen: Arthur Schopenhauer. - © Daguerreotypie 1852, Wikimedia Commons

Philosophie

"Geld allein ist das absolut Gute"5

  • Der Philosoph Arthur Schopenhauer entstammte einer vermögenden Familie und war selbst ein geschickter Geschäftsmann, der seinen Besitz zu vermehren verstand.

Die Finanzkrise, die vor einiger Zeit, nicht ganz unverschuldet, über uns gekommen ist, hätte Arthur Schopenhauer zum Anlass genommen, einmal mehr als Philosoph aufzutreten, der nicht nur über Gott und die Welt Bescheid weiß, sondern auch Fachmann für Vermögensfragen ist. Schopenhauer verstand sich darauf... weiter




Die Garnituren des Vindobona waren abwechselnd österreichisch, tschechisch und deutsch. Hier ein DDR-Zug des Typs VT 18.16 an der deutsch-tschechischen Grenze. - © Rolf-Dresden/Wikimedia

Eisenbahngeschichte

Durch den Eisernen Vorhang7

  • Wien - Prag - Berlin: Mitten im Kalten Krieg verband der "Vindobona" die drei Hauptstädte Mitteleuropas.

Nein, ich war nicht in Vindobona, ich habe dort keinen Kaffee getrunken und habe dort auch nicht in der Nase gebohrt. Aber ich war im Vindobona, und ich habe dort freilicherweise einen - wenngleich schlechten - Kaffee getrunken, und höchstwahrscheinlicherweise habe ich dort in der Nase gebohrt! Begründung: Der Vindobona - jawohl... weiter




Der Hirte Ghahreman Khameschi lebt in einer harten, archaischen Bergwelt. - © Sh. Habibian

Iran

"Ich bin wie der Erdboden"4

  • Der iranische Schriftsteller Mahmud Doulatabadi hat in seiner Jugend als Schafhirte gearbeitet. Wir haben ihn in Teheran getroffen, und ebenso einen greisen Hirten in den Bergen besucht.

Südlich des Kaspischen Meeres erstreckt sich von Westen nach Osten auf einer Länge von etwa 600 Kilometern das Alborzgebirge, dessen südliche Ausläufer unmittelbar an die Hauptstadt Teheran heranreichen. Nordöstlich der Stadt liegt als höchste Erhebung des Iran und des gesamten Nahen Ostens der 5604 Meter hohe Damavand... weiter




Das Rückgrat des Tourismus in Rishikesh bilden kleine Yogaschulen wie diese. - © Spreitzhofer

Yoga-Tourismus

New Age und alte Weisheiten

  • Die Beatles waren hier, Donovan auch und Mike Love von den Beach Boys . . . Die selbsternannte Yoga-Welthauptstadt Rishikesh zehrt von ihrem Hippie-Image ebenso wie von ihrem spirituellen Erbe.

Helga ist begeistert. Gestern noch im Büro in Hernals, heute schon Dreadlocks im Haar und Crocs am Bein. Bloß 20 Euro haben die acht Kilometer vom Busbahnhof bis zur Hängebrücke Lakshman Jhula gekostet, mit einer Vikram, einem gecharterten Sammeltaxi in Gestalt einer Riesen-Autorikscha. Und morgen beginnt der einwöchige Astrologie-Grundkurs mit... weiter




zurück zu Themen Channel


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Worin Stephan Schulmeister irrt
  2. Waren, die an Wert gewinnen
  3. Endlose Gier
  4. "Mein Motto: Der Weg entsteht im Gehen"
  5. Tragödie am Genfersee
Meistkommentiert
  1. Tragödie am Genfersee
  2. Waldhüter und Korallengärtner
  3. Endlose Gier
  4. Waren, die an Wert gewinnen
  5. Worin Stephan Schulmeister irrt

Werbung