Geschichten

Paloma Novaes vor einer Graffitiwand, die neben anderen Opfern auch ihren getöteten Sohn Benjamin zeigt. "Ich will aus diesem Albtraum erwachen", sagt die Mutter. - © Lichterbeck

Rio de Janeiro

Die verlorenen Kugeln von Rio4

  • In Rio de Janeiro herrscht Krieg zwischen Drogenbanden und Polizei. Die größte Gefahr geht dabei von Querschlägern aus, die oft Unschuldige treffen - darunter erschreckend viele Kinder.

Benjamin Novaes starb an einem Freitag gegen 19 Uhr an einer Zufahrt zu der Favela Nova Brasília. Seine Mutter, Paloma Novaes, war mit ihren beiden Kindern gerade aus dem Bus gestiegen, sie kam von der Arbeit als Putzfrau und wollte ihre Mutter besuchen. "Da krachte es", erinnert sie sich, "es ging so schnell... weiter




Koloniales Erbe in Limas Altstadt. - © Villachica

Peru

Vertraute Fremde7

  • Unsere Autorin reist mit ihrem Vater durch sein Heimatland Peru: Auf den Spuren ihrer Familie, der Entwicklung des Landes - und mit Fragen nach ihrer Identität im Gepäck. Die Geschichte einer Annäherung.

Ein Gräberfeld in Limas Stadtteil La Molina. Mein 78 Jahre alter Vater kniet vor einer kleinen Steinplatte mit dem Namen und den Lebensdaten seiner Mutter. Er füllt eine Vase mit Wasser, stellt einen frischen Blumenstrauß hinein - das war’s. Konventionelle Grabpflege, die unsere Hände beschäftigt hätte, ist unnötig... weiter




Mütterliches Schraubenset: Sechskantmutter, Vierkantmutter, Hutmutter, selbstsichernde Mutter, Flügelmutter (von oben). - © cc/wikipedia

Sprachbilder

Erdbeermal und Göttergabe3

  • Die archetypische Symbolik der Mutter findet in allen Kulturen auch ihren sprachlichen Niederschlag. Streifzug durch eine opulente Metaphorik.

Sie schillern in allen Farben, sie sind mächtig und zum Teil sehr alt: die Rede ist von den bildlichen Vorstellungskreisen, die sich mit der Mutter verbinden. Als Archetyp ist nach C. G. Jung ja bereits die Urmutter im kollektiven Unbewussten angelegt. Und die transzendierte archetypische Symbolik - die Große Mutter (oder Große Göttin) - begegnet... weiter




Alexander Girardi, hier 1917, ein Jahr vor seinem Tod.Video

Theater

Beifallsdonner und Lorbeerkränze1

  • Er war der Inbegriff des Volksschauspielers und fand seine Paraderollen in Nestroy- und Raimundstücken: Alexander Girardi, "der Komödiant von Wien".

Er war zu seiner Zeit der bedeutendste Wiener Volksschauspieler. Vor allem auch der beliebteste. Seine Zeit: das war das ausgehende 19. und beginnende 20. Jahrhundert. Der Ruhm des Alexander Girardi sprengte damals alle Grenzen. In der gesamten Donaumonarchie war der Name des Theaterstars in aller Munde... weiter




Napoleons Auferstehung (Jean-Pierre-Marie Jazet, 1840). - © Musée National Château Malmaison

Napoleon-Kult

Napoleon, der Sonnengott

  • Der Napoleon-Kult ist in seiner mythisch-christlichen Dimension einzigartig. - Ein paar unernste Betrachtungen zur Apotheose dieses Staatsmanns.

Derzeit ist ein Verfahren anhängig, ob die Verehrer des "Fliegenden Spaghettimonsters" als Religionsgemeinschaft (wie es in den Niederlanden und Neuseeland bereits erfolgte) anerkannt werden sollen. Der Gründer dieser "Religion", der US-amerikanische Physiker Bobby Henderson, wollte sich dadurch 2005 über den erstarkenden christlichen... weiter




Erfolgreicher Wachhahn, charmanter Kavalier, aber auch eifersüchtiger Chef: "Hahnele". - © Klier

Tiere

Drei Hähne im Korb2

  • Vom Beschützen, Begatten, Konkurrieren und Demütigen: Anschauliche Betrachtungen des täglichen Hahnenkampfes.

Mehrstimmiges Krähen erklingt derzeit aus unserem Stall. Unser alter, vierjähriger Hahn ist an sich kein Krakeeler. Aber auch er kräht neuerdings viel öfter, seit die beiden jungen Hähne mit Stimmübungen begonnen haben. Der alte war und ist bei guter Stimme. Allerdings ruft er kein klares Kikeriki. Es klingt vielmehr ein bisschen so... weiter




zurück zu Themen Channel


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Jack the Ripper, Projektionsfläche der Angst
  2. Abseits der Konventionen
  3. Mythos vom goldenen Zeitalter
  4. Vom Outlaw zum Mörder
  5. Echt täuschend - täuschend echt
Meistkommentiert
  1. "Mit Helden tun wir uns schwer"
  2. Mythos vom goldenen Zeitalter
  3. Wo der Doppeladler heute nistet

Werbung