• vom 01.02.2019, 18:00 Uhr

Gemeine


Anagramm-Tüftelei

Ganz Wien im Schüttelfieber!




  • Artikel
  • Lesenswert (2)
  • Drucken
  • Leserbrief





  • Tour durch die Stadt - zerlegt, gerüttelt und neu zusammengesetzt.

Untergrund-Bahn-Netz der Donaumetropole im Jahre 2025, komplett neu gestrickt von Sprachtüftlerin Mag. Susanna Michner. Notabene: Dieser Plan enthält bereits eine Linie U5 sowie eine U2 mit geändertem Streckenverlauf. - © Susanna Michner

Untergrund-Bahn-Netz der Donaumetropole im Jahre 2025, komplett neu gestrickt von Sprachtüftlerin Mag. Susanna Michner. Notabene: Dieser Plan enthält bereits eine Linie U5 sowie eine U2 mit geändertem Streckenverlauf. © Susanna Michner

Es klingt ein wenig schaurig, wenn Mag. Susanna Michner, Wien 9, alias Erna Schaumsinn (Kompliment, Mag. Luise Gerstendorfer, Deutsch-Wagram, durchschaute das bereits in Nro. 390 genannte Pseudonym prompt!) von ihrer Leidenschaft berichtet: "Das gespenstische Geräusch erinnert an das Aneinanderschlagen kleiner Knöchelchen. Es klappert auf dem Schreibtisch. Die Computertastatur klimpert mit. Lässt an mitternächtliche Klöppelarbeit eines verrückten Heinzelmännchens denken." Die Rede ist vom "Buchstabenschütteln", für das die Sprachjongleurin Lettern des Spieles TYP-DOM verwendet, aus denen sie neue Wörter zusammensetzt. So "entsteht neuer Sinn. Bisweilen Schaumsinn!" Es folgt ein anagrammatischer Stadtspaziergang durch Wien aus der Feder von Mag. Michner, die die Gemeine herzlich einlädt, die verdrehten Wegmarken zu enträtseln (Auflösung am Ende des Textes).

Innere Stadt

Fahren wir zunächst zum OCHSENTROTT in ST. RADENTEIN. Das elegante Palais, wo einst CRISTA TANDELTe (mit Krediten), beherrscht noch immer die SCHATTENGOSSE. Genießen wir den Anblick; der DAPFERKUCHL-Wirt wird uns gern bekochen.Spazieren wir südwärts und unternehmen einen gepflegten Auslagenbummel in TRETERS RENNKASSA. Was nicht alles sieht man hier! (. . . hätte F. K. Ginzkeys Kinderbuchheld Florian auf der Tapete gesagt.) Dennoch, wo sind die Zeiten, als es in der Stadt raffinierte Modelle von LAMURDELLE und KRIDA HELL zu bewundern gab? Mit denen kann weder OTTO SULUVINI mithalten, noch TRAUMSEE ZINNHUND.

Kleine Pause gefällig? Lassen wir uns beim ROH-LACHS-TEE verwöhnen, vielleicht sogar mit einem Stück Torte! Da wir nun nicht auch noch bei HEILTROMPELIA einkehren, sondern weiterwandern wollen, werden wir die berühmte PRIMA LOTTERIE ganz einfach beim MANN IM GABERLE kaufen!

Dorthin machen wir uns auf den Weg, verlassen die Gegend der STOER-PASTA und kommen an LITHOBAL-BATIK-IONEN vorbei. Keine Lust auf alte Bücher? Macht auch nichts. Antiquitäten gibt es hier genug zu bestaunen, ja sogar zu kaufen - O MODERHUT! Eine Straße weiter lässt sich übrigens eine gewisse SCHLAUMEYER-LATENZ nicht leugnen. Früh übt sich . . . und es ist nie zu spät!

Waren Sie schon einmal in der HATTERGRUBE? Ein eindrucksvolles Hasenauer-Gebäude mit Semper-Senf! Damit Sie den ehemaligen GURGELREIN richtig würdigen können, denken Sie an die Devise "TU VERITAS EIN!". Der Ort, an dem der eindrucksvolle Hort der hehren Ziele seiner Geschichte trotzt, hat genug erlebt. Gegenüber dem Prachtbau steht übrigens ein Obelisk aus rötlichem Stein mit vergoldetem Porträtmedaillon. Er erinnert an den Bürgermeister BIGENLEBER, der im September 1683 starb, gerade als der Abwehrkampf auf der WELOBASTELEI am stärksten tobte.




weiterlesen auf Seite 2 von 2




Leserkommentare




Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


captcha Absenden

* Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2019
Dokument erstellt am 2019-01-30 16:14:50
Letzte Änderung am 2019-01-30 16:50:07



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Zeitreisen-Nuss Numero 392
  2. Ganz Wien im Schüttelfieber!
  3. Versteckt, verdrängt, verleumdet
  4. In memoriam Mag. Peter Michael Rath
  5. Graue Gänse, braune Schatten
Meistkommentiert
  1. Gute Zeiten, schlechte Zeiten . . .
  2. Vom Dengeln, Wetzen und Mähen
  3. Graue Gänse, braune Schatten
  4. Forscher sucht Zeitreisende
  5. Wirbel um gefärbte Märchenwelt

Werbung





Werbung