4.Datenschutz

Die Datenverarbeitung, die im Rahmen der Nutzung des Benutzerkontos erfolgt, erfolgt auf Grundlage sowie im Rahmen in der hier abrufbaren Datenschutzerklärung Online-Nutzung, die insofern einen integrierenden Bestandteil der AGB Online-Nutzung bildet.

5.Werbeblocker

Das Angebot der Online-Dienste wird den Nutzern von der Wiener Zeitung GmbH unentgeltlich zum Abruf und zur damit verbundenen (temporären) Vervielfältigung in deren Endgeräten bereitgestellt. Die unentgeltliche Bereitstellung dieses Portals mit wertvollen redaktionellen Inhalten basiert auf der Finanzierung durch Werbeeinnahmen. Die Wiener Zeitung GmbH erteilt die Zustimmung zur Nutzung des Angebots durch dessen Abruf und (temporäre) Vervielfältigung auf den Endgeräten ausschließlich unter der Bedingung, dass die Nutzer keine Werbeblocker verwenden, die das von der Wiener Zeitung GmbH gestaltete, Werbeeinschaltungen beinhaltende Layout verändern. Sollten in den Web-Browsern der Nutzer Werbeblocker installiert worden sein, verpflichten sich die Nutzer, diese für die Nutzung der Online-Dienste zu deaktivieren.

6.Urheberrecht und gewerbliche Schutzrechte

An allen abrufbaren Texten, Bildern, Dateien, Grafiken, Logos/Marken, Design usw bestehen Urheberrechte und sonstige Immaterialgüterrechte. Deren Verwendung ist daher nur im Rahmen der vertraglichen und/oder gesetzlichen Bestimmungen gestattet und dürfen nicht gewerbsmäßig verwendet, gedruckt, kopiert, verändert oder sonst verwendet wer-den. Die weitere Verbreitung ist grundsätzlich untersagt und nur in Ausnahmefällen auf Anfrage und nach ausdrücklicher schriftlicher Genehmigung durch die Wiener Zeitung GmbH oder die Rechteinhaber erlaubt.

7.Schlussbestimmungen

7.1.Aus Gründen der Lesbarkeit wird in vorliegenden AGB Online-Nutzung samt den erwähnten Dokumenten, die einen integrierenden Bestandteil derselben bilden, darauf verzichtet, geschlechtsspezifische Formulierungen zu verwenden. Soweit personenbezogene Bezeichnungen nur in männlicher Form angeführt sind, beziehen sie sich auf Männer und Frauen in gleicher Weise.

7.2.Sollte eine Bestimmung dieser AGB Online-Nutzung unwirksam oder undurchsetzbar sein oder werden, so berührt dies die Wirksamkeit und Durchsetzbarkeit der übrigen Bestimmungen dieser AGB Online-Nutzung nicht. An Stelle der betreffenden unwirksamen Bestimmungen gelten jene Bestimmungen, die dem wirtschaftlichen Zweck dieser AGB Online-Nutzung am Nächsten kommen, jedoch nicht unwirksam sind.