Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die auf Ihrem Computer oder Ihrem Mobilgerät gespeichert wird, wenn Sie eine Webseite besuchen. Diese Textdatei speichert Informationen, welche bei jedem weiteren Aufruf der Website von der zu Grunde liegenden Webapplikation ausgewertet werden können. Cookies liefern dem Betreiber der Website Informationen für statistische Auswertungszwecke, beispielsweise um den Onlineauftritt stetig zu verbessern und an die Bedürfnisse der Besucher anzupassen. Cookies dienen dazu, Zustände wie persönliche Seiteneinstellungen zu speichern, um Sie nach einem erfolgreichen Login-Vorgang als berechtigten Benutzer zu identifizieren oder die Nutzung unserer Services zu analysieren.

Cookies und andere Tracking-Technologien können auf unserer Webseite und in unseren Apps auf verschiedene Arten eingesetzt werden. Deshalb ist es uns wichtig, Ihnen aufzuzeigen, worum es sich bei den Cookies handelt und warum diese von den Online-Angeboten der Wiener Zeitung verwendet werden. Bitte lesen Sie die folgenden Informationen sorgfältig durch, damit Sie verstehen, wie von der Wiener Zeitung Cookies verwendet werden und welche Möglichkeiten Sie im Umgang damit haben. Die Speicherung aller persönlichen Daten verläuft immer entsprechend der Wiener Zeitung-Datenschutzrichtlinien.

Wie lange sind Cookies von wienerzeitung.at aktiv?

- © Adobe/momius
© Adobe/momius

Die Cookies, die wir einsetzen, unterscheiden sich in ihrer Lebensdauer. Es gibt Session-Cookies und persistente Cookies: Session-Cookies werden nach dem Schließen des Internet-Browsers und persistente Cookies nach einer definierten Zeit automatisch gelöscht.

Welche Cookies werden von wienerzeitung.at eingesetzt?

Auf unseren Online-Angeboten werden sowohl "First Party Cookies" als auch "Third Party Cookies" eingesetzt. First Party Cookies werden von der Wiener Zeitung selbst ausgegeben, um die technische Funktionalität der Website zu gewährleisten, sowie um deren Nutzung zu analysieren und laufend verbessern zu können. Third Party Cookies sind Cookies, die von Drittanbietern gespeichert und/oder ausgelesen werden.

Folgende Arten von Cookies werden verwendet:

Funktionelle Cookies

Auf den Online-Angeboten der Wiener Zeitung werden zwei Arten von funktionellen Cookies eingesetzt: Darstellungscookies und Authentifizierungscookies. Funktionelle Cookies sind notwendig, um die Nutzung der Online-Plattform oder bestimmter Funktionen zu ermöglichen und zu erleichtern. So bleiben Sie z.B. auf der Webseite angemeldet und müssen sich nicht immer wieder anmelden, wenn Sie auf einen Link auf der Online-Plattform klicken. Dadurch kann geprüft werden, welche Art von Benutzerkonto Sie besitzen oder ob Sie angemeldet sind.