(Stand: Februar 2020)

- ©Adobe_Matthias Buehner
©Adobe_Matthias Buehner

Der Wiener Zeitung GmbH ist der rechtskonforme, sorgsame und sichere Umgang mit personenbezogenen Daten ein besonderes Anliegen. Jeder Person kommt das Recht zu, über die Verarbeitung ihrer Daten vor der Datenverarbeitung in Kenntnis gesetzt zu werden.

Bei sämtlichen Datenverarbeitungsvorgängen der Wiener Zeitung GmbH wird darauf geachtet, dass personenbezogene Daten in Einklang mit allen anwendbaren europäischen und österreichischen Rechtsvorschriften verarbeitet werden.

Mit dieser Datenschutzerklärung kommt die Wiener Zeitung GmbH ihren Informationspflichten nach. Soweit in dieser Datenschutzerklärung auf eine erteilte Einwilligung zur Datenverarbeitung verwiesen wird, setzt dies voraus, dass eine entsprechende Einwilligung wirksam erteilt wurde.

1. Verantwortlicher und Kontakt

Verantwortlicher für diese Datenschutzerklärung und für jegliche Verarbeitung personenbezogener Daten im Zusammenhang mit Produkten und Services ist die

Wiener Zeitung GmbH
Firmenbuchnummer: 172528 v
Media Quarter Marx 3.3
Maria-Jacobi-Gasse 1
1030 Wien

Kontakt
Telefon: +43 (0)1 206 99-0
Fax: +43 (0)1 206 99-100
E-Mail: datenschutz@wienerzeitung.at

Datenschutzbeauftragte: Mag. Verena Pell

2. Anwendungsbereich

Diese Datenschutzerklärung gilt für den Vertrieb der Wiener Zeitung als Printmedium und als ePaper, die Nutzung der von der Wiener Zeitung GmbH betriebenen Webseite www.wienerzeitung.at sowie für Newsletter/E-Mail Services, Abonnement-Angebote, Gewinnspiele, Veranstaltungen sowie werbliche Aktivitäten.

Die Wiener Zeitung GmbH ist Medieninhaber der Wiener Zeitung sowie der Verlagsbeilagen zur Wiener Zeitung (Digitale Republik, Extra, Wiener Journal, Zeitreisen und weiterer Magazinbeilagen und Beilagen zu Sonderthemen).

Das Abonnement-Angebot der Wiener Zeitung umfasst derzeit

  • Test-Abo,
  • Print-Abo,
  • E-Paper-Abo sowie

saisonale Abonnement-Angebote mit zeitlicher Limitierung.

2.1. Test-Abo

Als Test-Abo kann die Wiener Zeitung wahlweise für drei Wochen in der Printausgabe oder für sechs Wochen als E-Paper kostenlos bezogen werden. Das Test-Abo endet automatisch, es bedarf keiner Kündigung.

Abhängig vom jeweiligen Aktionsangebot kann das Test-Abo in der Printausgabe oder als E-Paper auch für drei bis sechs Wochen kostenlos bezogen werden.

2.2. Print-Abo

Das Print-Abo der Wiener Zeitung kann entweder als Vollabonnement (von Dienstag bis Samstag/Sonntag) oder als Wochenendabonnement (von Donnerstag bis Samstag/Sonntag) bezogen werden und ist jederzeit kündbar.

Print-Abos können abhängig von persönlichen Voraussetzungen als Klassik-, Senioren- oder Studenten-Print-Abo bezogen werden.

2.3. E-Paper-Abo

Mit dem E-Paper-Abo können Inhalte der Printausgabe der Wiener Zeitung samt Beilagen in einer E-Paper-App oder als Datei-Download bezogen werden. Das E-Paper-Abo wird entweder als E-Paper-Klassik-Abonnement, als E-Paper-Senioren-Abonnement, als E-Paper-Studenten-Abonnement oder als E-Paper-Print-Plus-Abonnement angeboten.

2.4. Newsletter

Derzeit bietet die Wiener Zeitung GmbH kostenlos einen täglichen redaktionellen Newsletter für Abonnenten eines Print-Abonnements und ausschließlich für Abonnenten dieses Newsletters, einen Amtsblatt-Newsletter an. Der Montags-Newsletter wird an bestehende Bezieher bis auf Widerruf gesendet.