- ©Adobe_Matthias Buehner
©Adobe_Matthias Buehner

(Stand: Mai 2018)

Der Wiener Zeitung GmbH ist der rechtskonforme, sorgsame und sichere Umgang mit personenbezogenen Daten ein besonderes Anliegen. Die Wiener Zeitung GmbH achtet stets darauf, personenbezogene Daten in Einklang mit allen anwendbaren europäischen und österreichischen Rechtsvorschriften zu verarbeiten. Mit dieser Datenschutzerklärung kommt die Wiener Zeitung GmbH ihren Informationspflichten nach. Soweit in dieser Datenschutzerklärung auf eine erteilte Einwilligung zur Datenverarbeitung verwiesen wird, setzt dies voraus, dass eine entsprechende Einwilligung wirksam erteilt wurde.

1. Verantwortlicher und Kontakt

Verantwortlicher für diese Datenschutzerklärung und für jegliche Verarbeitung personenbezogener Daten im Zusammenhang mit Produkten und Services ist die

Wiener Zeitung GmbH
Firmenbuchnummer: 172528 v
Media Quarter Marx 3.3
Maria-Jacobi-Gasse 1
1030 Wien

Kontakt
Telefon: +43 (0)1 206 99-0
Fax: +43 (0)1 206 99-100
E-Mail: datenschutz@wienerzeitung.at

Datenschutzbeauftragte: Mag. Verena Pell

2. Anwendungsbereich
Diese Datenschutzerklärung gilt für den Vertrieb der Wiener Zeitung als Printmedium und als ePaper, die Nutzung der von der Wiener Zeitung GmbH betriebenen Webseite www.wienerzeitung.at sowie für Newsletter/E-Mail Services, Abonnement-Angebote, Gewinnspiele, Veranstaltungen sowie Marketing-Aktivitäten.

Die Wiener Zeitung GmbH ist Medieninhaber der Wiener Zeitung sowie der Beilagen zur Wiener Zeitung (Wiener Journal, Extra und weiterer Magazinbeilagen und Beilagen zu Sonderthemen). Das Abonnement-Angebot der Wiener Zeitung umfasst derzeit Test-, Jahres-, Studenten-, Senioren- und Tagesabonnements sowie saisonale Abonnement-Angebote mit zeitlicher Limitierung.

Derzeit bietet die Wiener Zeitung GmbH kostenlos einen täglichen redaktionellen Newsletter, einen redaktionellen Themen-Channel Newsletter und speziell für bestehende Abonnenten einen Montags-Newsletter sowie einen Amtsblatt-Newsletter.

Die Wiener Zeitung GmbH lädt Kunden, Geschäftspartner und (im Falle einer erteilten Einwilligung) andere Personen zu Veranstaltungen ein. Die Verarbeitung personenbezogener Daten im Zusammenhang mit Veranstaltungen unterliegt ebenfalls dieser Datenschutzerklärung.

3. Amtsblatt zur Wiener Zeitung
Nach den gesetzlichen Bekanntmachungs- und Verlautbarungsbestimmungen sind bestimmte (rechtserhebliche) Tatsachen Im Amtsblatt zur Wiener Zeitung zu veröffentlichen.
So sind zum Beispiel gemäß § 10 UGB Eintragungen im Firmenbuch und sonstige vom Firmenbuchgericht vorzunehmende Veröffentlichungen ua. im Amtsblatt zur Wiener Zeitung bekannt zu machen.
Die Verarbeitung von Daten erfolgt aufgrund der Wahrnehmung einer Aufgabe und zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung. In diesem Zusammenhang tritt die Wiener Zeitung GmbH nicht als Verantwortlicher in Erscheinung.
Die zur Veröffentlichung gelangenden Daten werden der Wiener Zeitung GmbH von den jeweiligen zuständigen Behörden sowie von anderen zur Veröffentlichung verpflichteten Personen zur Verfügung gestellt.