- © Irma Tulek
© Irma Tulek

Die unverbindliche Voranmeldung zum Wettbewerb ist ab sofort hier möglich.

Zeit für 2020

Der Videowettbewerb "Future Challenge" der Wiener Zeitung findet im heurigen Schuljahr bereits zum vierten Mal statt. Bisher setzten sich die SchülerInnen mit den Themen "Flüchtlinge", "Leben 2030" und "Europa" in filmischer Form auseinander. Mit unzähligen eingereichten Arbeiten war die "Future Challenge" immer ein voller Erfolg. Was uns bisher besonders beeindruckte, waren das Engagement und die Kreativität der Jugendlichen sowie die Tiefe, mit der sie sich diesen anspruchsvollen Themen genähert haben.

Die "Future Challenge" 2020 hat das Motto "Die ZEIT läuft!". Dreh- und Angelpunkt sind der Faktor "Zeit" und alle Fragestellungen, die damit einhergehen. Dieses mannigfaltige und offene Thema kann in jedem Unterrichtsfach oder Schultyp aufgegriffen werden. Mögliche Zugänge können dabei sein:

•    Zeit und Schule: Wie sieht der perfekte Stundenplan aus?
•    Biologie: Uns läuft die Zeit davon! Zum Beispiel in Sachen Klima und Umweltschutz
•    Schneller, höher, weiter: Wo sind die Grenzen des Rekordebrechens?
•    Biologie und Psychologie: Wie tickt die innere Uhr?
•    Zeitumstellung: ein europaweiter, politischer Diskurs.
•    Zeitbewertung: Ist derjenige, der wenig Zeit hat, arm und derjenige reich, der viel Zeit hat?
•    Währung: Wird Zeit die Währung der Zukunft? Und: Kann man Zeit kaufen?
•    Beschleunigung: Von Medien bis zur Mode dreht sich unsere Welt immer schneller.
•    Philosophie: Ist Zeit unendlich oder bedeutet Unendlichkeit nicht das Ende der Zeit?
•    Physik: Zeit vergeht gefühlt nicht immer gleich schnell: Wie lässt sie sich messen?
•    Halbwertszeit des Wissens: Wird Wissen durch Zeitablauf wertlos?

In diesem Sinn laden wir auch dieses Schuljahr wieder Jugendliche ab der 8. Schulstufe ein, ihre Vorstellungen in filmischer Form zu präsentieren. Dabei sind jede Perspektive, jede Idee, jede Meinung und jede Form willkommen. Die drei besten Arbeiten werden im Rahmen einer feierlichen Abschlussveranstaltung im Juni 2020 in Wien mit Preisen von 500€, 700€ oder 1.000€ für die Klassenkasse prämiert.

Als vertiefende, inhaltliche Ergänzung, möchten wir Sie und Ihre KollegInnen bereits jetzt auf die Schwerpunkt-Serie der Wiener Zeitung zum Thema ZEIT im März 2020  aufmerksam machen. Denn gerade durch die vielschichtige Auseinandersetzung mit einem Thema, wollen wir Schulen und LehrerInnen in ihrer Aufklärungs- und Bildungsarbeit durch die Vermittlung von Medienkompetenz unterstützen.

Anmeldeschritte in 2020:

07.01. Anmeldung zum Wettbewerb und Infos über alle Materialien auf www.wienerzeitung.at/futurechallenge
12.05.: letzter Tag für Anmeldung und Einreichung der Videos
15.05.-01.06.: Voting-Phase auf YouTube – die zehn beliebtesten Videos schaffen es zu unserer Jury
02.06.-10.06.: Juryauswahl der drei Gewinnerprojekte
22.06.-26.06.: Woche von Abschlussveranstaltung und Preisverleihung in Wien