- © Norbert Freudenthaler/ Congress Centrum Alpbach
© Norbert Freudenthaler/ Congress Centrum Alpbach

Europäisches Forum Alpbach:
Arts & Culture
De Profundis, Artists in Discourse


Die Wiener Zeitung ist seit vielen Jahren der offizielle Medienpartner bei der Seminarwoche des Europäischen Forums Alpbach, die das wissenschaftliche Herzstück des Forums darstellt. Da das Jahr 2020 aufgrund der Covid-19-Pandemie neue Rahmenbedingungen gesetzt hat, wird das Forum heuer als Onlinekonferenz stattfinden. Dabei ist die Wiener Zeitung erstmals als Medienpartner bei den "Begegnungen" (Arts&Culture) vertreten. Bei diesem Format diskutieren namhafte KünstlerInnen mit Persönlichkeiten aus den Bereichen Kultur, Wissenschaft, Politik über das Generalthema.

Der Gastgeber und Moderator der diesjährigen Session ist der Schauspieler und Regisseur Karl Markovics. Er wird am Mittwoch, 26. August, ab 11:00 Uhr, mit der österreichischen Astrophysikerin Lisa Kaltenegger, dem Schauspieler und politischem Aktivist Eddie Izzard aus London, Cesy Leonard, deutsche Künstlerin und Filmemacherin, Inge Prader, Fotografin aus Wien sowie Christoph Türcke, Philosoph und Autor aus Leipzig, das Jahresthema "Fundamentals" in unterschiedlichen Facetten diskutieren.

Mehr Infos finden Sie auch unter www.2020.alpbach.org

Wir verlosen 10 Tickets für die EFA Onlinekonferenz von 23. August bis 3. September 2020!

Schreiben Sie einfach eine E-Mail mit Name, Anschrift und Telefonnummer sowie Kennwort "EFA" an events@wienerzeitung.at und gewinnen Sie mit etwas Glück Ihr persönliches Online-Ticket.



Teilnahmebedingungen: Unter allen Einsendungen entscheidet das Los. Der Gewinner/die Gewinnerin wird schriftlich verständigt. Einsendeschluss ist Freitag, 21.8.2020, 12 Uhr. Es gelten die AGB, Gewinnspiel-Teilnahmebedingungen und der Datenschutz der Wiener Zeitung GmbH.