Wetter in Niederösterreich



Der Donnerstag hat am Vormittag bei lockerer Bewölkung meist noch sonniges Wetter zu bieten. Zum Nachmittag hin ziehen aber von Westen vermehrt Wolkenfelder auf und in der Nacht beginnt es im Wald- und Mostviertel bei einer Schneefallgrenze von etwa 800 m leicht zu regnen bzw. zu schneien. Vorübergehend frischt der Westwind wieder kräftig auf und die Temperaturen erreichen 3 bis 9 Grad.





Gelenkschmerzen
keine
Bluthochdruck
keine
Bluttiefdruck
keine
Kreislauf
keine
Atemnot
wenig
Infarktrisiko
keine
Migräne
keine





Zunehmende Tiefdrucktätigkeit. Nach und nach nehmen die Belastungen für Herz- und Kreislaufpatienten zu, rasche Ermüdung und nervöse Unruhe sowie gesteigerte Reizbarkeit wirken sich negativ auf die Konzentrationsfähigkeit und Leistungsbereitschaft aus.

Erle
keine
Esche
keine
Birke
keine
Pilzsporen
keine
Gräser
keine
Hasel
keine
Beifuß
keine
Ambrosia
keine
Roggen
keine




Der Freitag beginnt mit stark bewölkt und von der Eisenwurzen bis zur Buckligen Welt fallen aus der Nacht heraus ein paar Flocken. Tagsüber bleiben die Wolken meist dicht und mit teils kräftigem Westwind ziehen einzelne kurze Schneeschauer durch. Es werden deutlich kältere Luftmassen herangeführt, die Temperaturen erreichen nur noch -1 bis +4 Grad.





Gelenkschmerzen
wenig
Bluthochdruck
hoch
Bluttiefdruck
keine
Kreislauf
wenig
Atemnot
hoch
Infarktrisiko
wenig
Migräne
keine





Zunehmende Tiefdrucktätigkeit. Nach und nach nehmen die Belastungen für Herz- und Kreislaufpatienten zu, rasche Ermüdung und nervöse Unruhe sowie gesteigerte Reizbarkeit wirken sich negativ auf die Konzentrationsfähigkeit und Leistungsbereitschaft aus.

Erle
keine
Esche
keine
Birke
keine
Pilzsporen
keine
Gräser
keine
Hasel
keine
Beifuß
keine
Ambrosia
keine
Roggen
keine


Am Samstag scheint zunächst vom Weinviertel bis zur Buckligen Welt noch die Sonne, sonst dominieren meist von Beginn an mittelhohe und hohe Wolken. Im Tagesverlauf ziehen dann aber überall kompakte Wolkenfelder durch, dazwischen kann aber ab und zu mal die Sonne durchschimmern. Es wird deutlich kälter und die Temperaturen erreichen nur noch -4 bis +1 Grad, dazu weht mäßiger bis lebhafter Südostwind.





Gelenkschmerzen
wenig
Bluthochdruck
hoch
Bluttiefdruck
keine
Kreislauf
wenig
Atemnot
wenig
Infarktrisiko
wenig
Migräne
keine





Zunehmende Tiefdrucktätigkeit. Nach und nach nehmen die Belastungen für Herz- und Kreislaufpatienten zu, rasche Ermüdung und nervöse Unruhe sowie gesteigerte Reizbarkeit wirken sich negativ auf die Konzentrationsfähigkeit und Leistungsbereitschaft aus.

Erle
keine
Esche
keine
Birke
keine
Pilzsporen
keine
Gräser
keine
Hasel
keine
Beifuß
keine
Ambrosia
keine
Roggen
keine


Der Sonntag hat abgesehen von den hochnebelartigen Wolken im Wald- und Weinviertel meist freundliches Wetter zu bieten. Zu Beginn halten sich auch in den Regionen ohne Hochnebel viele Wolken, doch diese lockern tagsüber vermehrt auf und zeitweise zeigt sich hier auch die Sonne. Bei schwachem Wind werden maximal -4 bis 0 Grad erreicht.





Gelenkschmerzen
keine
Bluthochdruck
keine
Bluttiefdruck
keine
Kreislauf
keine
Atemnot
keine
Infarktrisiko
keine
Migräne
keine





Zunehmende Tiefdrucktätigkeit. Nach und nach nehmen die Belastungen für Herz- und Kreislaufpatienten zu, rasche Ermüdung und nervöse Unruhe sowie gesteigerte Reizbarkeit wirken sich negativ auf die Konzentrationsfähigkeit und Leistungsbereitschaft aus.

Erle
keine
Esche
keine
Birke
keine
Pilzsporen
keine
Gräser
keine
Hasel
keine
Beifuß
keine
Ambrosia
keine
Roggen
keine






Ihr persönliches Wetter

PLZ / Ort GO



Werbung



Wetterradar



Wetterwarnungen