Wetter in Steiermark



Am Sonntag dominiert besonders in der nördlichen Obersteiermark bei nur wenigen Wolken meist der Sonnenschein, im Rest des Landes hält sich hingegen hartnäckiger Nebel oder Hochnebel. Hier gibt es kaum Auflockerungen, stellenweise bleibt es auch trüb. Zum Abend ziehen dann kompakte Wolken aus Nordosten auf. Bei teils mäßigem Wind aus nördlichen Richtungen bleibt es mit maximal 2 bis 6 Grad weiterhin kühl.





Gelenkschmerzen
wenig
Bluthochdruck
wenig
Bluttiefdruck
keine
Kreislauf
keine
Atemnot
hoch
Infarktrisiko
keine
Migräne
keine





Die Pollensaison ist vorüber.

Erle
keine
Esche
keine
Birke
keine
Pilzsporen
keine
Gräser
keine
Hasel
keine
Beifuß
keine
Ambrosia
keine
Roggen
keine




Der Montag verläuft unbeständig. Meist geht es trüb durch den Tag, zudem schneit es über den Tag verteilt immer wieder leicht. Der Wind weht schwach bis mäßig aus nordöstlicher Richtung. Die Höchstwerte erreichen nur noch -1 bis +3 Grad.





Gelenkschmerzen
hoch
Bluthochdruck
hoch
Bluttiefdruck
keine
Kreislauf
wenig
Atemnot
wenig
Infarktrisiko
wenig
Migräne
keine





Die Pollensaison ist vorüber.

Erle
keine
Esche
keine
Birke
keine
Pilzsporen
keine
Gräser
keine
Hasel
keine
Beifuß
keine
Ambrosia
keine
Roggen
keine


Der Dienstag hat weiterhin trübes Wetter zu bieten. Von Beginn an überwiegen die Wolken und bereits aus der Nacht heraus kann es in den südlichen Landesteilen streckenweise kräftig schneien. Tagsüber breitete sich der Schneefall auf das gesamte Land aus und fällt zeitweise weiterhin auch kräftig aus. Die Schneefallgrenze steigt von anfangs tiefen Lagen im Laufe des Tages auf etwa 400 bis 500 m an. Kurze Auflockerungen gibt es am ehesten im Ausseerland. Bei mäßigem Ostwind werden maximal 0 bis 4 Grad erreicht.





Gelenkschmerzen
hoch
Bluthochdruck
wenig
Bluttiefdruck
keine
Kreislauf
keine
Atemnot
keine
Infarktrisiko
keine
Migräne
keine





Die Pollensaison ist vorüber.

Erle
keine
Esche
keine
Birke
keine
Pilzsporen
keine
Gräser
keine
Hasel
keine
Beifuß
keine
Ambrosia
keine
Roggen
keine


Am Mittwoch halten sich von der Früh weg dichte Wolken. Auch tagsüber bleibt es meist trüb und streckenweise kann es etwas regnen oder schneien. Schnee fällt oberhalb von etwa 600 m. Der Wind weht schwach bis mäßig aus Nord bis Ost und die Temperaturen steigen auf 2 bis 6 Grad.





Gelenkschmerzen
wenig
Bluthochdruck
keine
Bluttiefdruck
keine
Kreislauf
wenig
Atemnot
wenig
Infarktrisiko
keine
Migräne
wenig





Die Pollensaison ist vorüber.

Erle
keine
Esche
keine
Birke
keine
Pilzsporen
keine
Gräser
keine
Hasel
keine
Beifuß
keine
Ambrosia
keine
Roggen
keine






Ihr persönliches Wetter

PLZ / Ort GO



Werbung



Wetterradar



Wetterwarnungen