Wetter in Steiermark



Am Freitag ist nach wie vor Hochdruckeinfluss wetterbestimmend. Von früh bis spät dominiert der Sonnenschein, oft scheint die Sonne gar von einem wolkenlosen Himmel. Im Tagesverlauf machen sich höchstens über den Bergen einzelne, flache Quellwolken bemerkbar. Der Wind spielt kaum eine Rolle und die Temperaturen erreichen 22 bis 27 Grad.





Gelenkschmerzen
keine
Bluthochdruck
keine
Bluttiefdruck
keine
Kreislauf
keine
Atemnot
keine
Infarktrisiko
keine
Migräne
keine





Durch die weiterhin sonnige und sehr warme Witterung ist die Belastung durch Birkenpollen aktuell sehr hoch. Auch die Blüte der Esche verläuft intensiv, die Gräserpollensaison beginnt dagegen voraussichtlich erst im Mai.

Erle
keine
Esche
sehr hoch
Birke
extrem hoch
Pilzsporen
keine
Gräser
keine
Hasel
keine
Beifuß
keine
Ambrosia
keine
Roggen
keine




Der Samstag startet einmal mehr mit viel Sonnenschein. Am Nachmittag entstehen allerdings besonders in der Obersteiermark vermehrt Quellwolken und vor allem im Bergland sind einzelne kurze Schauer oder Gewitter möglich, meist bleibt es aber trocken. Bei teils mäßigem Südwind wird es mit 21 bis 27 Grad sehr warm.





Gelenkschmerzen
keine
Bluthochdruck
keine
Bluttiefdruck
keine
Kreislauf
keine
Atemnot
keine
Infarktrisiko
keine
Migräne
keine





Durch die weiterhin sonnige und sehr warme Witterung ist die Belastung durch Birkenpollen aktuell sehr hoch. Auch die Blüte der Esche verläuft intensiv, die Gräserpollensaison beginnt dagegen voraussichtlich erst im Mai.

Erle
keine
Esche
sehr hoch
Birke
extrem hoch
Pilzsporen
keine
Gräser
keine
Hasel
keine
Beifuß
keine
Ambrosia
keine
Roggen
keine


Am Sonntag scheint wieder häufig die Sonne, am Nachmittag bilden sich jedoch besonders im Bergland lokale Schauer und Gewitter. Vereinzelt können diese auch auf das angrenzende Flachland übergreifen. Zum Abend hin beruhigt sich das Wetter allmählich wieder. Bei nur schwachem Wind steigen die Temperaturen auf 20 bis 26 Grad.





Gelenkschmerzen
keine
Bluthochdruck
keine
Bluttiefdruck
keine
Kreislauf
keine
Atemnot
keine
Infarktrisiko
keine
Migräne
keine





Durch die weiterhin sonnige und sehr warme Witterung ist die Belastung durch Birkenpollen aktuell sehr hoch. Auch die Blüte der Esche verläuft intensiv, die Gräserpollensaison beginnt dagegen voraussichtlich erst im Mai.

Erle
keine
Esche
sehr hoch
Birke
sehr hoch
Pilzsporen
keine
Gräser
keine
Hasel
keine
Beifuß
keine
Ambrosia
keine
Roggen
keine


Der Montag bringt unbeständiges Wetter. Im Tagesverlauf ziehen teils kräftige Schauer oder auch Gewitter durch. Dazwischen zeigt sich aber auch die Sonne. Zudem frischt der Nordwestwind teils mäßig auf. Mit 18 bis 26 Grad wird es erneut sehr warm.





Gelenkschmerzen
wenig
Bluthochdruck
keine
Bluttiefdruck
keine
Kreislauf
keine
Atemnot
keine
Infarktrisiko
keine
Migräne
keine





Durch die weiterhin sonnige und sehr warme Witterung ist die Belastung durch Birkenpollen aktuell sehr hoch. Auch die Blüte der Esche verläuft intensiv, die Gräserpollensaison beginnt dagegen voraussichtlich erst im Mai.

Erle
keine
Esche
hoch
Birke
hoch
Pilzsporen
keine
Gräser
keine
Hasel
keine
Beifuß
keine
Ambrosia
keine
Roggen
keine






Ihr persönliches Wetter

PLZ / Ort GO



Werbung



Wetterradar



Wetterwarnungen





Werbung