Für uns als Volkspartei sind die Familien eines der tragenden Fundamente unserer Gesellschaft - eine Familie gibt Halt, Zuversicht und auch Schutz in herausfordernden Zeiten. Die Corona-Krise und ihre Folgewirkungen haben den Familien in unserem Land eine Reihe an neuen Herausforderungen gebracht. Die Pandemie hat vor allem starke Auswirkungen auf Beruf und Schule gehabt und gerade den Familien mit Kindern ein großes Ausmaß an Durchhaltevermögen abverlangt.

August Wöginger ist Klubobmann der ÖVP.
August Wöginger ist Klubobmann der ÖVP.

Für uns im Parlament und in der Bundesregierung war daher klar, dass wir sozial- und familienpolitisch notwendige Maßnahmen setzen, um sie zu stärken, zu unterstützen und spürbar zu entlasten. So haben wir bereits vor dem Sommer den einmaligen Kinderbonus in Höhe von 360 Euro für jedes Kind, für das Familienbeihilfe bezogen wird, auf den Weg gebracht. Der Kinderbonus wurde jetzt im September automatisch mit der Familienbeihilfe ausbezahlt. Dies ist ein Zeichen der Wertschätzung für die Leistungen der Familien und eine Hilfe, die unbürokratisch und rasch ankommt. Insgesamt profitieren in Österreich mehr als 1,8 Millionen Kinder vom Kinderbonus.

Der heurige September ist generell ein Monat der Entlastung für die Bürgerinnen und Bürger. Denn zusätzlich zum Kinderbonus in Höhe von 360 Euro pro Kind kommt auch das schon bestehende Schulstartgeld von 100 Euro für alle 6- bis 15-jährigen schulpflichtigen Kinder zur Auszahlung.

Ein konkretes Beispiel zeigt, wie Familien mit Kindern entlastet werden: Im Falle einer fünfköpfigen Familie mit drei Kindern im Alter von 8, 10 und 12 Jahren profitiert diese von insgesamt 1.080 Euro durch den Kinderbonus für jedes der Kinder und durch insgesamt 300 Euro an Schulstartgeld. Dazu kommen 632,30 Euro aus der Familienbeihilfe und dem Kinderabsetzbetrag. Das bedeutet im September also 2.012,30 Euro für die Familie in unserem Beispiel. Außerdem kommt es durch die Senkung des Eingangssteuertarifes von 25 Prozent auf 20 Prozent - rückwirkend mit 1. Jänner 2020 - noch zu einer Steuerentlastung. Wir haben damit zielgerichtet gehandelt und den richtigen Kurs dafür gesetzt, damit den Menschen mehr Geld zum Leben bleibt.

Die Bundesregierung aus Volkspartei und Grünen hat bereits in ihrem Regierungsprogramm klar festgehalten, dass eines der wesentlichen Ziele dieser Koalition darin liegt, die Bevölkerung zu entlasten. Dieses Versprechen ist nun in einer ersten Etappe umgesetzt worden. Auch in der parlamentarischen Herbstarbeit und darüber hinaus werden wir weiter intensiv dafür arbeiten. Gerade vor dem Hintergrund des Coronavirus, das nach wie vor präsent und noch nicht überwunden ist, braucht es dabei breite Mehrheiten und eine gemeinsame sowie konstruktive Arbeit für Österreich und die Menschen in unserem Land. In diesem Sinne appellieren wir, dass die Opposition den eingeschlagenen erfolgreichen Weg aus der Krise gemeinsam mit uns beschreitet, damit Österreich sich im internationalen Vergleich auch weiterhin im Spitzenfeld behauptet.